Kollision auf dem Mittellandkanal bei Alswede
Schiffe stoßen zusammen

Lübbecke-Alswede (WB). Zwei sich entgegenkommende Tankmotorschiffe sind am Mittwochabend auf dem Mittellandkanal bei Lübbecke-Alswede miteinander kollidiert. Ein Schiffsführer hatte noch versucht, in Richtung der Steinböschung auszuweichen. Dies gelang ihm jedoch nicht, so dass die Tanker zusammenstießen und an den Seiten gegeneinander scheuerten.

Donnerstag, 06.02.2020, 13:26 Uhr aktualisiert: 06.02.2020, 13:28 Uhr
Symbolbild Foto: dpa

Beide Schiffe konnten bis zu einem geeigneten Anleger weiter fahren. Das unbeladene Tankmotorschiff, welches das Ausweichmanöver durchführte, liegt derzeit in Hille und wird auf Leckagen untersucht. Die Wasserschutzpolizei ermittelt jetzt, ob technische Defekte oder Fahrfehler zum Unfall geführt haben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7242791?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Nach Innenstadt-Attacke: Tatverdächtiger wieder frei
Im Krankenhaus haben Polizisten der Familie Hammoud eine Gefährderansprache gehalten. Foto: Ruthe
Nachrichten-Ticker