Wind und Wetter haben dem Eilhauser Denkmal zugesetzt Königsmühle wird repariert

Lübbecke (WB). Aufmerksamen Passanten wird nicht entgangen sein, dass an der Königsmühle in Eilhausen umfangreiche Bauarbeiten vor sich gehen.

Die Mühlenbauhof-Mitarbeiter Gerhard Weiß (links) und Thomas Pape bauen die alten Fußbohlen der Galerie ab.
Die Mühlenbauhof-Mitarbeiter Gerhard Weiß (links) und Thomas Pape bauen die alten Fußbohlen der Galerie ab.

Nachdem vor etwa zwei Jahren die Schindeln der Mühlenkappe und die Flügel getauscht wurden, wird nun die Galerie der Mühle teilweise ersetzt. Jahrelanger stetiger Einfluss von Wind und Wetter hatten der massiven Eichenholzkonstruktion erheblich zugesetzt, sodass nun Stützbalken, Fußbohlen und Geländer erneuert werden müssen. Die Segel der Mühlenflügel werden von der Galerie aus gespannt, sodass diese für den Betrieb der nächsten Saison wieder einsatzfähig sein werden.

Die Mitarbeiter des Mühlenbauhofs in Frille sind bemüht, dass die Arbeiten trotz der widrigen Witterungsverhältnisse in diesem Jahr noch fertiggestellt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7115519?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F