Unbekannter bedroht 31-Jährigen mit einem Schlagstock – Opfer setzt Pfefferspray ein Streit auf Parkplatz des Netto-Marktes in Nettelstedt eskaliert

Lübbecke (WB). Ein Unbekannter hat am Freitagmittag auf dem Parkplatz des Netto-Marktes in Nettelstedt einen 31-jährigen Mann mit einem Schlagstock bedroht. Nach Polizeiangaben setzte sich das Opfer daraufhin mit Pfefferspray zur Wehr.

Auf dem Parkplatz des Netto-Marktes in Nettelstedt ist eine verbale Auseinandersetzung völlig aus dem Ruder gelaufen.
Auf dem Parkplatz des Netto-Marktes in Nettelstedt ist eine verbale Auseinandersetzung völlig aus dem Ruder gelaufen. Foto: Kai Wessel

Als der 31-Jährige anschließend das Gelände an der Ravensberger Straße (B 65) mit seinem Fahrrad verließ, gab der Angreifer noch einen Schuss aus einer Schreckschusswaffe ab. Laut eines Zeugen soll der Mann dabei die Waffe in die Luft gerichtet haben. Später fanden Polizisten auf dem Parkplatz eine Patronenhülse für eine Gaspistole.

Nach Schussabgabe davon gefahren

Der 31-Jährige berichtete den gegen 12 Uhr verständigten Beamten, dass es zunächst im Markt an der Kasse zwischen ihm und dem unbekannten Mann zu einem kurzen provozierenden Wortwechsel gekommen sei. Als er anschließend zum Fahrradständer ging, sei der etwa 40 bis 45 Jahre alte Mann mit einem schwarzen Schlagstock auf ihn zugekommen. Daraufhin habe er ihm Reizgas ins Gesicht gesprüht. Dadurch sei der Mann zurückgewichen und offenbar zu seinem Auto, einem weißen Kombi, gegangen.

Nach der Schussabgabe sei der Mann in den Wagen gestiegen und in Richtung Eilhausen davon gefahren. Verletzungen habe er nicht erlitten, sagte der 31-Jährige weiter. Die Polizisten leiteten ein Strafverfahren gegen den Angreifer ein. Eine Fahndung nach dessen Pkw brachte keinen Erfolg. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7088598?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F