Anhänger verliert Ladung – Schmierfilm an der Kreuzung B239/B65
Kartoffelchaos auf der Straße

Lübbecke (WB). Eine ganze Menge verlorener Kartoffeln haben den Verkehr auf der viel befahrenen Kreuzung B 239/B 65 in Lübbecke am Mittwochvormittag behindert. Die Anhängerklappe eines in Richtung Espelkamp fahrenden Traktorgespanns war plötzlich aufgesprungen, wodurch sich die Ladung im Kreuzungsbereich und auf dem Fahrstreifen der B239 in nördlicher Richtung auf einer Länge von 60 bis 70 Metern verteilte.

Mittwoch, 04.09.2019, 13:51 Uhr aktualisiert: 04.09.2019, 13:54 Uhr
Die Kartoffeln haben am Mittwochmorgen den Verkehr an der Kreuzung B239/B65 in Lübbecke behindert. Sie waren von einem Anhänger gefallen. Foto: Friederike Niemeyer

Die gegen 9.50 Uhr per Notruf verständigten Polizisten leiteten den Verkehr an der Gefahrenstelle vorbei. Zuvor hatten jedoch schon einige Autos diverse Kartoffeln überrollt, sodass sich auf der Straße ein Schmierfilm bildete.

Der Traktorfahrer, ein 34-jähriger Mann aus Löhne, war im Auftrag eines Lohnunternehmens mit seinem aus zwei Anhängern bestehenden Gespann aus Dünne (Kreis Herford) kommend auf dem Weg nach Diepholz. Zur Säuberung der Fahrbahn rückten neben Kollegen des 34-Jährigen mit einem weiteren Traktor samt Frontlader auch der Landesbetrieb Straßen NRW mit einem Spülfahrzeug an. Ab 11.30 Uhr lief der Verkehr schließlich wieder störungsfrei. Auf den Gespann-Fahrer kommt nun eine Anzeige wegen des Verdachts auf mangelhafter Ladungssicherheit zu.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6900036?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Arminia verpflichtet Nathan de Medina
Nathan de Medina (rechts) verteidigt ab der neuen Saison für Arminia in der 1. Liga. Foto: imago
Nachrichten-Ticker