Eröffnung am 13. August – Suche nach Partner geht weiter
Post betreibt Filiale in Nettelstedt selbst

Nettelstedt (WB/vw). Ende Juni hatte die Postfiliale in Nettelstedt unerwartet geschlossen. Nun gibt es eine Lösung – die Post ist selbst Mieter und Betreiber der Filiale. Geplanter Eröffnungstermin der Filiale an der Ravensberger Straße 61 ist Dienstag, 13. August. »Keine Post mehr im Ort zu haben, das ist für Nettelstedt nun endlich Vergangenheit«, sagt Arno Oldemeier, Eigentümer des Gebäudes und Betreiber des benachbarten Modetreffs Oldemeier.

Freitag, 02.08.2019, 09:00 Uhr
Arno Oldemeier freut sicht, dass die Postfiliale an der Ravensberger Straße 61 am 13. August wieder öffnet. Foto: Fynn Flömer

Allerdings will die Post die Filiale nur übergangsweise über ein Tochterunternehmen selbst betreiben. »Wir suchen weiterhin mit Nachdruck nach einem Kooperationspartner«, sagt Postsprecher Rainer Ernzer. In der Filiale können die Kunden etwa Brief- und Paketmarken, Einschreibenmarken oder Packsets kaufen. Die Annahme von Brief- und Paketsendungen sowie Auskünfte zu Produkten gehört ebenso zum Angebot der Filiale.

Erst Anfang des Jahres hatte Sven Wolf die Postfiliale eröffnet. Unter anderem wegen unglücklicher privater Umstände habe er bereits nach wenigen Monaten wieder schließen müssen, berichtet Oldemeier. Dieser Umstand habe aber nicht an den Umsätzen gelegen, die er mit der Deutschen Post tätigte. »Ganz im Gegenteil: Die Entwicklung der Postgeschäfte mit Paketen, Päckchen, Einschreiben oder Briefmarken konnte ein Umsatzplus von 30 Prozent im Vergleich zum vorherigen Standort verzeichnen«, weiß Arno Oldemeier.

Geschäftsleute, die Interesse an einer Partnerschaft mit der Deutschen Post in Nettelstedt haben, können sich im Internet informieren .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6820949?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker