Dieter Schweppe aus Lübbecke wird für großes Engagement geehrt
Ein Leben lang liberal

Lübbecke (WB). Über Jahrzehnte hinweg war Dieter Schweppe das Gesicht der FDP in Lübbecke. Nun ist der ehemalige Fraktionsvorsitzende für sein kommunalpolitisches Engagement ausgezeichnet worden.

Samstag, 01.06.2019, 16:00 Uhr

Schweppe ist neues Ehrenmitglied in der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker NRW (VLK). Im Rahmen einer Feierstunde erhielt Schweppe die Urkunde aus den Händen von Kai Abruszat, Bürgermeister von Stemwede und Vorsitzender der VLK. Der FDP-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler beschrieb Dieter Schweppe als »liberales Urgestein« im Mühlenkreis.

Schweppe war in seiner Heimat Lübbecke 34 Jahre lang kommunalpolitisch aktiv. Schon 1984 trat er in die VLK ein und übernahm als Schatzmeister Verantwortung für die Finanzen. Dieses Amt übte Schweppe ohne Unterbrechung bis zum Jahr 2008 aus. Anschließend wechselte er die Seiten und war zehn Jahre lang als Kassenprüfer für die VLK tätig.

Langjähriger Ratgeber

»Mit Ihrer Expertise waren Sie uns mehr als 30 Jahre ein unschätzbar wichtiger Partner, auf dessen Rat wir gerne gehört haben«, sagte Kai Abruszat. Er nannte Schweppe einen »Mann mit klaren Überzeugungen, einen feinen Menschen«, der ihm persönlich ein langjähriger Unterstützer und Ratgeber gewesen sei. »Er war immer auf der Höhe der Zeit, ein intensiver Beobachter der kommunalen Szenerie.« Das neue Ehrenmitglied ist außerdem Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6656178?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
WDR: Bereits vor Corona-Ausbruch erhebliche Verstöße bei Tönnies
Clemens Tönnies bei einer Pressekonferenz im Mai dieses Jahres. Foto: David Inderlied/dpa
Nachrichten-Ticker