Kontrollen auch im Kreis Minden-Lübbecke
Polizei erwischt Handy-Sünder

Lübbecke (WB). Ein erstes Fazit zum landesweiten Kontrolltag gegen Ablenkung im Straßenverkehr am Mittwoch hat die Polizei noch am Nachmittag gegeben. Denn auch im Kreis Minden-Lübbecke sind Kontrollen durchgeführt worden.

Mittwoch, 08.05.2019, 12:18 Uhr aktualisiert: 08.05.2019, 17:58 Uhr
Symbolfoto. Foto: dpa

Bis um 12 Uhr stellten die Einsatzkräfte 49 Verstöße fest, bei denen die Verkehrsteilnehmer während der Fahrt unerlaubt zum Handy griffen. Die Beamten stoppten überwiegend Autofahrer, vereinzelt befanden sich aber auch Lkw- und Radfahrer unter den Verkehrssündern. Für die Polizei NRW ist die Ablenkung durch mobile Geräte wie Smartphone oder Tablet Schwerpunkt bei der Bekämpfung von Verkehrsunfällen. Die Überprüfungen der heimischen Ordnungshüter in Bad Oeynhausen, Lübbecke, Hüllhorst, Espelkamp, Hille, Porta Westfalica und Minden dauert noch bis in die Abendstunden an. Eine abschließende Bilanz des Kontrolltags wird noch folgen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6597657?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Verdacht bestätigt: Bombe in der Südstadt gefunden
Karl-Heinz Clemens vom Kampfmittelbeseitigungsdienst wird die Bombe entschärfen. Er hat sie sich bereits genauer angesehen.
Nachrichten-Ticker