SPD-Amtsinhaber hat sich zu erneuter Kandidatur 2020 in Lübbecke entschieden
Frank Haberbosch tritt wieder an

Lübbecke (WB). Jetzt gibt es Klarheit: Lübbeckes Bürgermeister Frank Haberbosch (SPD) will sich im Herbst 2020 erneut zur Wahl stellen. Wie der 61-Jährige am Freitag mitteilte, hat er seine Bewerbung um die erneute Kandidatur für das Amt des Bürgermeisters beim SPD-Stadtverband eingereicht. Haberbosch hatte sich noch Bedenkzeit für seine Entscheidung erbeten, wohingegen sich die Amtsinhaber in den anderen Kommunen des Altkreises Lübbecke inzwischen allesamt erklärt haben.

Freitag, 05.04.2019, 17:45 Uhr aktualisiert: 05.04.2019, 17:50 Uhr
Frank Haberbosch (hier 2017 bei der Einweihung des Marktplatzes) will zur Bürgermeisterwahl 2020 antreten. Foto: Jan-Eric Wiemann

»Nach Rücksprache mit meiner Familie und vielen Bürgergesprächen fühle ich mich in meiner Auffassung bestärkt, dass es sich einfach gehört, den Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit zu einer Abstimmung über meine Amtsführung zugeben«, schreibt Frank Haberbosch in seiner Erklärung. »Darüber hinaus macht es mir einfach sehr viel Freude, für unsere Stadt und ihre Menschen verantwortlich tätig zu sein.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6521657?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker