Geschäfte an Heiligabend geschlossen – Shoppen bis Samstag, 18 Uhr Glühwein auch ohne Einkauf

Lübbecke (WB). Vormittags noch schnell in die Innenstadt, und dann bei einem Glühwein mit Freunden so langsam in Weihnachtsstimmung kommen: So beginnt für viele Lübbecker und Heimkehrer Heiligabend. Dies wird auch in diesem Jahr möglich sein – allerdings nicht in Verbindung mit einem Einkauf.

Von Friederike Niemeyer
Die Händler haben sich für die Adventssamstage auf einheitliche Öffnungszeiten geeinigt. Auch den Heiligabend-Treff wird es geben – auch wenn der 24. Dezember diesmal ein Sonntag ist.
Die Händler haben sich für die Adventssamstage auf einheitliche Öffnungszeiten geeinigt. Auch den Heiligabend-Treff wird es geben – auch wenn der 24. Dezember diesmal ein Sonntag ist. Foto: Kai Wessel

In diesem Jahr haben es die heimischen Händler und Kunden mit einer kurzen Adventszeit zu tun, weil der vierte Advent mit Heiligabend zusammenfällt. Am 24. Dezember kann zudem nicht eingekauft werden, weil es sich um einen Sonntag handelt.

Abstimmung für den 23. Dezember

Aber bis wann können dann Spätentschlossene in Lübbecke noch Geschenke kaufen? Wie Peter Schmüser von Lübbecke Marketing berichtet, habe es eine Initiative aus dem Handel heraus gegeben, sich beim Samstag, 23. Dezember, abzustimmen. »Wir wollen eine verlässliche Mindest-Öffnungszeit anbieten, damit die Kunden Sicherheit haben«, sagt Schmüser. Etwa die Hälfte aller Händler meldete sich, und davon stimmte wiederum eine große Mehrheit für 18 Uhr. »Das war ein klares Votum für uns«, sagt der Marketing-Geschäftsführer.

Café Janke am Heiligabend geöffnet

Wer auch ohne Einkaufsmöglichkeit am 24. Dezember in die Innenstadt möchte, kann es sich dort etwa im Café Janke gemütlich machen – und am späteren Vormittag wird dort vor der Tür auch wieder Eierpunsch gereicht. Denn alle drei traditionellen Anbieter von Heißgetränken beim informellen Heiligabend-Treff rechnen in diesem Jahr mit reichlich Kundschaft. Bahadir Gür: »Die Menschen haben mehr Zeit, an der Bude in Ruhe einen Glühwein zu trinken.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.