26-Jährige gerät mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit VW Golf Verkehrsunfall mit vier Autos

Lübbecke (WB). Bei einem Verkehrsunfall am späten Freitagabend auf der B 239 (Berliner Straße) sind zwei Frauen verletzt worden, eine davon schwer. Vier Autos waren an dem Unfall beteiligt.

Bei dem Unfall auf der B 239 sind am Freitag zwei Menschen verletzt worden.
Bei dem Unfall auf der B 239 sind am Freitag zwei Menschen verletzt worden. Foto: Symbolfoto

Nach Angaben der Polizei befuhr um 21.50 Uhr eine 26-jährige Autofahrerin aus Löhne mit ihrem Opel Corsa die Bundesstraße in südliche Richtung. Im Bereich »Am Strubberg« geriet das Fahrzeug aus bisher unbekannten Gründen auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW Golf, der von einer 75-jährigen Frau aus Espelkamp gelenkt wurde. Zwei weitere Autofahrer aus Lübbecke und Herford, die sich unmittelbar hinter dem Golf befanden, konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren auf die kollidierten Fahrzeuge auf.

Die 26-Jährige zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu, die 75-Jährige wurde leicht verletzt. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach erster Schätzung auf etwa 7.000 Euro. Die Bundesstraße musste während der Unfallaufnahme für etwa anderthalb Stunden gesperrt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.