Unbekannte Täter zündeln in der Sporthalle Feuer am Wittekind-Gymnasium

Lübbecke (WB/wk). Glimpflich ausgegangen ist am Wochenende ein Feuer in der Sporthalle des Wittekind-Gymnasiums. Dort war ein Putzmittelwagen in einem Abstellraum in Brand geraten.

Vor der Sporthalle am Wittekind-Gymnasium: Die Feuerwehr hat das angebrannte und beschädigte Putzmittelfahrzeug ins Freie geschoben. Die Polizei wurde eingeschaltet.
Vor der Sporthalle am Wittekind-Gymnasium: Die Feuerwehr hat das angebrannte und beschädigte Putzmittelfahrzeug ins Freie geschoben. Die Polizei wurde eingeschaltet. Foto: Kai Wessel

Entdeckt wurde der Vorfall, als eine Übungsleiterin des TuS Gehlenbeck am Sonntag den Vorraum der Halle betrat. »Die Tür war nicht verschlossen. Ich bemerkte sofort Brandgeruch.« Kurz danach wurden Feuerwehr und Polizei hinzugezogen. Feuerwehr-Einsatzleiter Maik Entgelmeier hält es für wahrscheinlich, dass an dem Putzwagen gezündelt wurde. Dass das Feuer von selbst erlosch, sei glückliche Fügung gewesen: »Hätten die Flammen auf entzündbare Putzmittel übergegriffen, wäre es möglicherweise zu einer intensiven Ausbreitung des Brandes gekommen.« Auf einer Toilette der Sporthalle wurde zudem angekokeltes Papier entdeckt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.