NRW-Schülerwettbewerb: Hüllhorster Gesamtschüler gehören zu den Siegern
Auf der Spur des Bernsteins

Hüllhorst (WB/kk). Drei Schüler der Gesamtschule Hüllhorst gehören zu den Landessiegern beim NRW-Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“. Mike Siemonsmeier, Ben Jung und Max Sewing aus der Klasse 13 erforschten die Geschichte des Bernsteins.

Freitag, 03.07.2020, 10:13 Uhr aktualisiert: 03.07.2020, 10:16 Uhr
Mike Siemonsmeier, Ben Jung und Max Sewing aus der Klasse 13 der Gesamtschule Hüllhorst haben mit ihrem Beitrag „Bernstein – Fundstücke am Ostseestrand“ überzeugt.

Der neugierig machende Titel des Schülerbeitrags: „Bernstein – Fundstücke am Ostseestrand“. Betreut wurde das Trio von Lehrerin Jennifer Holzmeier. In der Bewertung zu dem Hüllhorster Projekt wird das erstellte Video zum Thema als umfassende und sehr strukturierte Forschung gelobt. Anhand von sehr sensibel ausgewählten Grafiken und Kartenmaterialien hätten Mike, Ben und Max das so genannte Bernsteinregal in seiner geschichtlichen Bedeutung vorgestellt. „Die Rechercheergebnisse wurden lebendig im Video präsentiert. Ihre Arbeit regt zum Weiterforschen an. Exzellent!“ lautet das Fazit der Jury.

Kein Wunder, dass sich die drei Schüler ausgerechnet mit Bernstein befasst haben. Vor Millionen Jahren entstanden, ist das „Gold des Meeres“ nicht nur begehrtes Schmuckstück, sondern gilt in fast allen Kulturen als Heilstein und Glücksbringer. Nicht zu vergessen über was jene Exemplare Aufschluss geben, die Fossilien einschließen. Seine faszinierende Ausstrahlung ließ den Bernstein, den es in bis zu 400 verschiedenen Farbtönen gibt, zu einem beliebten Handelsobjekt werden.

Kreative Ideen

Als Bernsteinregal (von „Regal“ im Sinne von Majestätsrecht) wird das in der Regel hoheitliche Monopol zur wirtschaftlichen Nutzung von Bernstein, insbesondere an der Bernsteinküste der Ostsee, bezeichnet. Obwohl der Begriff allgemein die Monopolstellung bei der Gewinnung von und dem Handel mit Bernstein umfasst, wird er im engeren Sinne oft für das Regal des Deutschritterordens verwendet.

Bei der 67. Auflage des internationalen Schülerwettbewerbs „Begegnung mit Osteuropa“ sind 50 Landessieger aus Nordrhein-Westfalen sowie Mittel-, Ost- und Südosteuropa ausgezeichnet worden. Der Wettbewerb wird jährlich vom Land Nordrhein-Westfalen ausgeschrieben und soll das Wissen über die Lebensweisen der Menschen in Osteuropa erweitern und so das Miteinander in Europa stärken. Unter dem Jahresmotto „Europa – da mache ich mit“ haben länderübergreifend insgesamt 3532 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb teilgenommen.

Klaus Kaiser, Parlamentarischer Staatssekretär aus dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, gratuliert allen Preisträgern zu ihrem Erfolg: „Die Wettbewerbsbeiträge zeigen das große Interesse der Schüler an grenzüberschreitenden Erkundungen. Mit kreativen Ideen ist es ihnen hervorragend gelungen, das Wettbewerbsmotto mit Leben zu füllen. Das beeindruckt mich sehr.“

Urkunde und Geldpreis

Die Landessiegerauszeichnungen erhalten zehn Schulen aus Kroatien, Litauen, Polen, Russland, Rumänien und der Ukraine. Die Preisträgerinnen und Preisträger aus NRW kommen aus Aachen, Ahaus, Bad Salzuflen, Beckum, Bielefeld, Bochum, Düsseldorf, Ennigerloh, Erkrath, Gladbeck, Hemer, Herne, Hüllhorst, Köln, Kreuzau, Lemgo, Leverkusen, Marl, Meschede, Münster, Oelde, Preußisch Oldendorf, Recklinghausen, Schmallenberg, Schwalmtal, Senden, Viersen, Vreden, Waldbröl und Wuppertal.

Die Landessieger erhalten als Würdigung ihrer Leistung neben Siegerurkunden Geldpreise in Höhe von je 300 Euro. Die ausgezeichneten Wettbewerbsbeiträge werden im Rahmen einer Wanderausstellung landesweit vorgestellt.

Im Jahr 2021 steht der Schülerwettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ unter dem Motto „Traumhaftes Europa“. Die Einladung zur Wettbewerbsteilnahme richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler ab der Grundschule in Nordrhein-Westfalen sowie an deutschsprachige Schulen in Mittel-, Ost- und Südosteuropa.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7478845?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516043%2F
Maskenpflicht in NRW auch im Unterricht
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker