Konzert der Extraklasse mit Judy Bailey
Weltmusiker sind in Schnathorst zu Gast

Hüllhorst-Schnathorst (WB). Sie singt Lieder, die das Leben umarmen. Judy Baileys Musik vermittelt Optimismus und Hoffnung, Die 51-Jährige trägt mit Pop und Reggae Hoffnung in die Welt und spielte in mehr als 30 Ländern vor Präsidenten und dem Papst, für drei Millionen Menschen in Rio ebenso für Obdachlose, Gefangene und Geflüchtete. Die Frau mit der einzigartigen Stimme und der außergewöhnlichen Ausstrahlung tritt am Samstag, 14. März, in der Schnathorster Kirche auf.

Samstag, 07.03.2020, 08:00 Uhr
Sie laden ein zu einem hochkarätigen Konzert: (von links) Joshua Lücking, Michael Lücking und Birgit Berger vom CVJM Schnathorst-Tengern. Foto: Kathrin Kröger

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Patrick Depuhl präsentiert sie dort ab 19 Uhr einen Lese-Lieder-Abend. Das Publikum kommt in den Genuss ihres aktuellen Programms „Das Leben ist nicht Schwarz-Weiß“, mit dem die beiden weit gereisten Künstler Songs aus voller Seele und Geschichten voller Tiefe darbieten. Der CVJM Schnathorst-Tengern hat das faszinierende Duo nach Schnathorst eingeladen. Vorsitzender Michael Lücking, der die beiden schon live auf dem Kirchentag in Dortmund erleben durfte, gerät ins Schwärmen. „Das Programm ist sensationell. Insbesondere das Zusammenspiel zwischen Texten und der Musik beeindruckt.“ Für Lücking, der den Kontakt zu dem Duo knüpfte und auf eine große Zuhörerzahl hofft, steht außer Frage: „Wer nicht kommt, verpasst ganz viel.“

Der Erlös kommmt dem Ghana-Projekt des CVJM zugute

2018 gab Judy Bailey ein Gastspiel in der Auferstehungskirche Bad Oeynhausen.

2018 gab Judy Bailey ein Gastspiel in der Auferstehungskirche Bad Oeynhausen. Foto: Malte Samtenschnieder

Wo auch immer Bailey und Depuhl aufgetreten sind – das Echo fiel euphorisch aus. Die Künstler selbst beschreiben das, was die Besucher erwartet so: „Voller Humor, mit Hirn und Herz. Über Heimat und Gott, über Vater und Land. Neue Blicke auf alte Geheimnisse. Erstaunlich offen, verletzlich und stark, von zwei Weitgereisten, die seit 25 Jahren ein Paar sind.“ Und sie freuen sich auf die Interaktion mit dem Publikum. „Es darf gesungen werden. Es darf gelacht werden. Und es darf geweint werden.“

Einlass in die Kirche ist eine halbe Stunde vor dem Konzert. Der Vorverkauf läuft. Eintrittskarten können in den Geschäftsstellen der Volksbank Schnathorst und Hüllhorst, der Buchhandlung Hüllhorst sowie den Gemeindebüros Schnathorst und Tengern erworben werden. Auch spontan Entschlossene können den besonderen Abend miterleben. Es wird eine Abendkasse eingerichtet sein. Karten im Vorverkauf kosten zwölf Euro pro Person (acht Euro für Schüler und Studenten), an der Abendkasse sind 15 Euro für das Ticket zu zahlen (zehn Euro für Schüler und Studenten).

Im Anschluss an die Veranstaltung können die Zuhörer bei einem After-Glow im Gemeindehaus Schnathorst mit den Künstlern ins Gespräch kommen und sich karibische Cocktails schmecken lassen.

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Ghana-Projekt des CVJM Schnathorst-Tengern in dem Ort Takoradi zugute.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7314206?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516043%2F
Kritik an Antrag auf Kostenerstattung
Rheda-Wiedenbrück: Kritik an Antrag auf Kostenerstattung
Nachrichten-Ticker