Eine Fahrerin wird in Oberbauerschaft verletzt
Kollision auf der Kreuzung

Hüllhorst-Oberbauerschaft (WB). Zwei Autos sind am Montagmittag in Oberbauerschaft zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei wurde dabei eine Fahrerin verletzt. Es entstand höherer Sachschaden.

Dienstag, 01.10.2019, 17:44 Uhr aktualisiert: 01.10.2019, 17:48 Uhr
An beiden Fahrzeugen entstand beim dem Zusammenstoß in Oberbauerschaft erheblicher Sachschaden. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Ersten Ermittlungsergebnissen zufolge befuhr gegen 13.30 Uhr eine 47 Jahre alte Lübbeckerin mit einem BMW die Stiftsfeldstraße aus Richtung Oberbauerschafter Straße kommend. Zeitgleich war ein Mann (70) aus dem Rhein-Sieg-Kreis in einem Ford-Kleintransporter mit einem Anhänger auf der Ellerkampstraße aus Richtung Niedringhausener Straße (B 239) unterwegs.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es auf der Kreuzung Ellerkampstraße/Stiftsfeldstraße zur Kollision der beiden Fahrzeuge, so dass sich die BMW-Fahrerin Verletzungen zuzog und von Rettungskräften ins Krankenhaus Lübbecke gebracht werden musste.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Beamten schätzen den Schaden auf mehr als 30.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6972565?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516043%2F
Arminia startet in Frankfurt
Chefcoach Uwe Neuhaus (links) und Co-Trainer Peter Nemeth haben Arminia in die Bundesliga geführt. Die Saison beginnt für den DSC mit einem Auswärtsspiel. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker