Siegerehrung für die Gewinner des Volksbank-Wettbewerbs in Schnathorst
Musik bewegt Maltalente

Hüllhorst-Schnathorst (WB). Beim 49. Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken sind in diesem Jahr etwa 300 Kreativtalente aus Hüllhorst und Löhne-Obernbeck dem Aufruf »Musik bewegt« gefolgt. Die Sieger des Malwettbewerbs wurden jetzt geehrt.

Donnerstag, 05.09.2019, 09:00 Uhr
Die Gewinner zeigen stolz ihre Bilder zu den musikalischen Themen. Andrea Gnas (links) und Kimberly Löcker (rechts) von der Volksbank Schnathorst haben den Nachwuchskünstlern ihre Preise überreichen können.

Es war bereits die zweite Veranstaltung, die glückliche Gesichter hervorbrachte. Beim Wettbewerb »jugend creativ« waren die Sieger bereits vor den Sommerferien in der Volksbank geehrt worden. Die Gewinner freuten sich über tolle Preise. Die Kreativität wurde mit verschiedenen Gesellschaftsspielen wie »Tobago« oder »Matschbirne« belohnt. Unter anderem trugen auch das »Speedminton«-Set oder der Experimentierkasten »Insektenhotel« zur guten Laune der Sieger bei.

»Fast alle Sieger sind zur Preisübergabe gekommen. Augenscheinlich hatten wir auch ein gutes Händchen bei der Auswahl der Preise für die verschiedenen Altersgruppen«, sagten Kimberly Löcker und Andrea Gnas von der Volksbank Schnathorst, die als Ansprechpartner für die jungen Kunden der Bank die Siegerehrung in der Hauptstelle in Schnathorst vornahmen und den stolzen Künstlern ihre Preise überreichten.

Die Platzierungen

Das Thema der Klassen 1 bis 4 war »Laute erzeugen und erleben – Wo spielt Musik in deinem Leben eine Rolle?«. Für die Klassen 5 bis 9 hieß es »Klänge und Stimmungen – Welcher Musikstil verdeutlicht am besten, wie du dich fühlst?« und für die Klassen 10 bis 13 »Welt der Musik – Wie beeinflusst Musik dein Leben?«.

In der Altersgruppe I (erstes bis zweites Schuljahr) ging der erste Platz an Fiete Möller (Grundschule Obernbeck), den zweiten Platz belegte Evelyn Raabe (Grundschule Obernbeck). Auf den dritten Platz kam Marie Sagemüller (GS Tengern).

In der Altersgruppe II (drittes bis viertes Schuljahr) gab es folgende Platzierungen: 1. Finja Althoff (GS Obernbeck); 2. Justus Beinhauer (GS Schnathorst); 3. Leni Wolf (GS Obernbeck). In der Altersgruppe III (fünftes bis sechstes Schuljahr): 1. Salome Schnake; 2. Anne-Marie Becer; 3. Laura Trippel (alle Gesamtschule Hüllhorst).

Der Förderpreis in der Altersgruppe IV (siebtes bis neuntes Schuljahr) geht mit dem 1. Platz an Lotte Marliese Jung; Platz 2 belegt Mirja Fette und Platz 3 geht an Angelique Dunn (alle Gesamtschule Hüllhorst). Einen Förderpreis in der Altersgruppe V (zehntes bis 13. Schuljahr) erhält Kira Hoffmann (Gesamtschule Hüllhorst).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6900293?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516043%2F
Brandsatz vor Tönnies-Villa: Paar festgenommen
An dieser Zufahrt zum Anwesen der Familie Tönnies wurden die verdächtigen Gegenstände gefunden. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker