Gemeindesekretärin Theresia Homburg in Oberbauerschaft verabschiedet
»Zugewandtund warmherzig«

Hüllhorst (WB). Wer schafft das schon, 37 Jahre an derselben Stelle zu arbeiten? Das fragten sich am Mittwoch vor Himmelfahrt viele Menschen, die zur Verabschiedung der Gemeindesekretärin Theresia Homburg gekommen waren.

Dienstag, 04.06.2019, 06:00 Uhr
Pfarrerin Kristina Laabs hat Gemeindesekretärin Theresia Homburg verabschiedet und Nachfolgerin Christine Honermeyer begrüßt.

In einem gut besuchten Abendgottesdienst in der Christuskirche entpflichtete Pfarrerin Kristina Laabs die scheidende Sekretärin. Ihr Dienst begann 1982 zunächst als Krankheitsvertretung. In dieser langen Zeit hat sie in Oberbauerschaft mit Pastor Werner Zandereit, dem Pfarrehepaar Martina und Frank Buhlmann, Pfarrer Jens Weber und Pfarrerin Kristina Laabs zusammengearbeitet.

Der Posaunenchor Oberbauerschaft unter der Leitung von Frank Kröger spielte das Lieblingslied von Theresia Homburg. »Von guten Mächten wunderbar geborgen« von Dietrich Bonhoeffer gebe auch ihr Lebensgefühl wieder. In ihrer Ansprache erzählte Laabs von Mosaiksteinen, die nur zusammen strahlen. Dazu habe Theresia Homburg beigetragen mit ihrer freundlichen und gewissenhaften Art. Sie sei das zugewandte, warmherzige Gesicht der Kirchengemeinde gewesen. Nach der Entpflichtung wurden sowohl die zu verabschiedende Sekretärin wie auch ihre Nachfolgerin Christine Honermeyer von verschiedenen Mitarbeitern gesegnet.

Reden, Geschenke und ein Sketch

Im Gemeindehaus schloss sich ein Empfang für die beiden Sekretärinnen mit Reden, Geschenken und einem Sketch an. Wolfgang Fischer, ehemaliger Vorsitzender des Presbyteriums, und das Pfarrehepaar im Ruhestand Martina und Frank Buhlmann beschrieben in launiger Weise den Arbeitsalltag einer Gemeindesekretärin mit den unterschiedlichen Herausforderungen.

Glückwünsche und Dankesworte erhielten Theresia Homburg und Christine Honermeyer nicht nur von Offiziellen, sondern auch von Vertretern der Gruppen und Kreise. Zum Abschluss bedankte sich Theresia Homburg für die gute Zusammenarbeit mit Haupt- wie mit Ehrenamtlichen in all den Jahren und für das Geleit in den Ruhestand.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6664426?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516043%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker