Hüllhorst: Gesamtschaden von 10.000 Euro
Zwei Verletzte bei Zusammenstoß

Hüllhorst (WB). Bei einem Unfall in Hüllhorst-Holsen wurden eine 78-Jährige und eine 19-Jährige verletzt.

Freitag, 08.02.2019, 11:54 Uhr aktualisiert: 08.02.2019, 11:56 Uhr
Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von 10.000 Euro. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Gegen 13.50 Uhr am Donnerstag befuhr eine 78-jährige Ford-Fahrerin aus Hüllhorst die Tonstraße und wollte im Einmündungsbereich zur Holsener Straße nach links einfahren. Auf dieser war zur gleichen Zeit eine 19-Jährige aus Richtung Ahlsen kommend unterwegs.

Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die beiden verletzten Fahrerinnen wurden durch alarmierte Rettungskräfte ins Krankenhaus Lübbecke eingeliefert. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6377565?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516043%2F
Bund und Länder ziehen die Corona-Notbremse
Bundeskanzlerin Angela Merkel, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (l) und der bayerische Ministerpräsident Markus Söder geben nach ihren Beratungen eine Pressekonferenz im Kanzleramt.
Nachrichten-Ticker