Überraschung ganz am Ende der Ratssitzung Kuhlmann legt Ämter nieder

Hüllhorst (WB/kk). Das war eine Überraschung ganz am Ende der Ratssitzung: CDU-Chef Klaus Kuhlmann hat gestern in dem Gremium verkündet, dass er zum Ende dieses Jahres sowohl sein Ratsmandat als auch sein Amt als Fraktionsvorsitzender der Hüllhorster Union niederlegt.

Klaus Kuhlmann legt Ämter nieder.
Klaus Kuhlmann legt Ämter nieder. Foto: Katrin Kröger

»Ich bin jetzt seit 25 Jahren dabei, kann es zeitlich aber einfach nicht mehr leisten«, sagte der Holsener. Beruflich wie privat gebe es interessante Herausforderungen. Dies sei der einzige Grund für diesen Schritt, der ihm nicht leicht falle. Klaus Kuhlmann hatte das Amt des Fraktionsvorsitzenden vom Oberbauerschafter Günter Obermeier übernommen. Im Rat soll Katharina Exter für Kuhlmann nachrücken, wie er in der Sitzung sagte. Wer den Fraktionsvorsitz übernimmt, wurde nicht mitgeteilt. Bürgermeister Bernd Rührup und auch SPD-Chef Frank Picker waren überrascht. Sie dankten Klaus Kuhlmann für die konstruktive Zusammenarbeit. »Wichtig war, dass wir uns nach Kontroversen immer noch in die Augen schauen konnten.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.