Täter überraschen Angestellte, plündern Tresor und flüchten durch aufgebrochenes Fenster Räuber-Duo mit Pistole überfällt Discounter

Hille-Rothenuffeln (WB). Bewaffneter Überfall auf einen Discounter: Zwei bislang unbekannte Täter haben am späten Freitagabend einen Markt im Ortsteil Rothenuffeln der Gemeinde Hille (Kreis Minden-Lübbecke) überfallen. Sie bedrohten mit vorgehaltener Pistole die Angestellten.

Das Räuber-Duo ist über ein rückwärtiges Fenster des Discounters eingedrungen.
Das Räuber-Duo ist über ein rückwärtiges Fenster des Discounters eingedrungen. Foto: Polizei

Die Täter drangen über ein rückwärtiges Fenster in den Aufenthaltsraum des Discounters an der Lübbecker Straße ein. Dort warteten sie gegen Geschäftsschluss auf die Angestellten. Als diese gegen 21 Uhr die letzten Tageseinnahmen in den Tresor schließen wollten, wurden sie von den Tätern überrascht.

Während ein Täter sie mit einer Pistole bedrohte, ließ sich der andere den Tresor öffnen und schlug dann mit einem mitgebrachten Hammer den Innentresor auf. Mit ihrer Beute flüchteten sie daraufhin wieder durch das aufgebrochene Fenster in unbekannte Richtung.

Beide Täter waren mit dunklen Kapuzenpullovern und dunklen Jacken bekleidet und verdeckten ihr Gesicht mit einem Schal. Für ihren Raub brachten sie eine schwarze Pistole, einen großen Hammer, ein Brecheisen und zwei Tragetaschen mit.

Die Ermittler suchen Zeugen, denen verdächtige Personen im Umfeld des Marktes aufgefallen sind. Auch Hinweise zu einem möglichen Fluchtfahrzeug und den mitgeführten Gegenständen werden erbeten unter Telefon 0571/88660.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7099545?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643769%2F