17-Jährige kollidiert auf der Hartumer Straße in Hille mit einem Reh
Motorradfahrerin wird bei Wildunfall verletzt

Hille (WB). In Rothenuffeln ist am Dienstagmorgen eine Kleinkraftradfahrerin bei einer Kollision mit einem Reh schwer verletzt worden. Sie musste unter notärztlicher Betreuung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Mittwoch, 03.04.2019, 10:16 Uhr aktualisiert: 03.04.2019, 10:18 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Gegen 6.40 Uhr befuhr die 17-jährige Petershägerin auf einer KTM die Hartumer Straße in Richtung Rothenuffeln. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen kreuzte plötzlich ein Reh die Fahrbahn und kollidierte mit dem Motorrad, sodass die mit Schutzkleidung ausgerüstete Fahrerin nach rechts auf den Asphalt stürzte und einige Meter auf der Fahrbahn weiterrutschte.

Während sich alarmierte Rettungskräfte um die junge Frau kümmerten und sie ins Klinikum Minden brachten, verendete das Reh vor Ort.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6515590?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643769%2F
Polizei: Kaum mehr Hoffnung für vermisste 26-Jährige
Der Schluchtensteig: Hier war die Bad Lippspringerin wandern. Foto: Schluchtensteig Schwarzwald
Nachrichten-Ticker