Missbrauchsfälle in den 1960-er Jahren in Espelkamp: Fritz Sundermeier, ehemaliger Söderblom-Leiter, nimmt Stellung
„Ein ungeheuerlicher Vorwurf“

Espelkamp (fq) -

Die Forderung zur Aufarbeitung der Geschehnisse am Söderblom-Gymnasium in den 1960-er Jahren hat nun den ehemaligen Schulleiter Fritz Sundermeier auf den Plan gerufen. Er kritisiert Aussagen eines ehemaligen Schülers heftig.
Sonntag, 02.05.2021, 10:39 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 02.05.2021, 10:39 Uhr
Der Missbrauchsskandal am Söderblom-Gymnasium hat sich in den 1960-er Jahren ereignet.
Die Forderung nach Aufarbeitung der Geschehnisse am Söderblom-Gymnasium in den 1960-er Jahren hat auch den ehemaligen Leiter des Espelkamper Gymnasiums, Fritz Sundermeier, erreicht. Ein ehemaliger Schüler aus den 60-Jahren hat gefordert, den Geschehnissen in der Geschichtsschreibung mehr Aufmerksamkeit einzuräumen und die Vorfälle aufzuarbeiten (wir berichteten). Dabei verglich er die damaligen Zustände am Söderblom mit denen an der Odenwaldschule. „ Von einem ehemaligen Schüler des Söderblom-Gymnasiums werden ungeheuerliche Vorwürfe erhoben. “ Fritz Sundermeier Kritisch hinterfragt nun Fritz Sundermeier in seiner Stellungnahme Äußerungen des ehemaligen Schülers und spricht an einer Stelle gar von „böswilliger Verleumdung“.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7944128?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7944128?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F
BVB feiert Pokalsieg nach Sieg gegen Leipzig
Dortmunds Top-Stürmer Erling Haaland hebt den Pokal in die Höhe. Der BVB hat den DFB-Pokal zum fünften Mal gewonnen.
Nachrichten-Ticker