Fahndung der Polizei nach unbekannten Tätern
Müllcontainer stehen in Flammen

Espelkamp -

Drei Müllcontainer sind am Donnerstagabend von Unbekannten in Espelkamp in Brand gesetzt worden. Eine Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Verletzt wurde bei den Bränden niemand.

Freitag, 05.02.2021, 17:12 Uhr aktualisiert: 05.02.2021, 17:16 Uhr
An der Birger-Forell-Straße stand dieser Müllcontainer in Flammen. Foto: Polizei

Unbekannte haben am Donnerstag in den späten Abendstunden im Stadtgebiet drei Müllcontainer angezündet und so die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei in Atem gehalten.

Brandmeldung

Um kurz nach 22 Uhr wurde nach Angaben der Polizei der Brand eines Restmüllcontainers an der Rahdener Straße im Umfeld der Einmündung zur Kantstraße gemeldet. Noch während die Feuerwehr mit den Löscharbeiten beschäftigt war, ging eine weitere Brandmeldung von dem nur wenige 100 Meter entfernt liegenden Masurenweg ein.

Daraufhin löste die Polizei eine Fahndung nach den Brandstiftern aus und zog dafür mehrere Streifenwagen im Stadtgebiet zusammen.

Papiertonne in Flammen

Gegen 23.30 Uhr stand dann plötzlich eine Papiertonne an der Birger-Forell-Straße in der Nähe des Kreisels mit der Koloniestraße/Lübbecker Straße in Flammen. Ein Anwohner hatte den Feuerschein bemerkt und daraufhin die Einsatzkräfte alarmiert. In allen Fällen entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Da die Fahndung der Polizei nach dem oder den Unbekannten in der Nacht keinen Erfolg brachte, bitten die Beamten um Zeugenhinweise unter Telefon 0571/88660.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7802696?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F
Polizei geht von Brandstiftung aus
Die Feuerwehr konnte den Brand nur von außen löschen und verhinderte so ein Übergreifen auf andere Hallen.
Nachrichten-Ticker