Piper-Verlag veröffentlicht Roman von Vanessa Hußmann – Fortsetzung folgt
Ein Traum wird wahr

Espelkamp-Frotheim (WB). Vanessa Hußmann hält das 436 Seiten starke Buch in ihren Händen. Auf dem Titel steht „The Beauty In The Broken“. In ihren Augen ist abzulesen, dass die 28-jährige Frotheimerin noch gar nicht recht glauben kann, was sie da in den Händen hält.

Freitag, 03.07.2020, 20:00 Uhr
Die 28-jährige Vanessa Hußmann wartet mit Spannung auf den kommenden Montag. Dann erscheint ihr Erstlingswerk „The Beauty In The Broken“. Sie ist verheiratet und wurde Detmold geboren. Seit vielen Jahren ist Frotheim ihre Heimat. Foto: Felix Quebbemann

Denn es ist nicht irgendein Buch sondern ihr Erstlingswerk. Und das wird am Montag, 6. Juli, offiziell erscheinen. „Es ist noch etwas surreal“, gesteht die Erzieherin, deren Arbeitsstätte eigentlich der Kindergarten Wannewupp in Nettelstedt ist.

Die Anfänge

Aber in jeder freien Minute geht sie ihrem Hobby nach – dem Schreiben. Und wenn es nach ihr geht, dürfte das auch sehr gerne irgendwann ihr Beruf werden.

Aber der Reihe nach. Vanessa Hußmann hat schon immer gerne geschrieben. Während ihre Mitschüler in der Schule gerne mal gestöhnt haben, wenn wieder ein Aufsatz verfasst werden musste, hat sich Vanessa immer mit Freude an die Arbeit gemacht. „Seit meinem 13. Lebensjahr schreibe ich“, sagt die 28-Jährige. Ihre Anfänge lagen im Bereich Fan-Fiction, gesteht sie lachend. Auch ihre Eltern hätten „schon immer gesagt, dass ich eine lebhafte Fantasie habe“.

Als im vergangenen Jahr schließlich vom Verlag Piper in Verbindung mit dem Internet-Portal Sweek ein Schreibwettbewerb initiiert wurde „habe ich mich getraut, mitzumachen“.

Der Inhalt

Weit mehr als eine Idee zu einem Buch war da schon fertig. Denn Vanessa Hußmann hatte bereits begonnen, ihren Roman „The Beauty In The Broken“ zu schreiben. Am Ende hat sie zwar den Wettbewerb nicht gewonnen. Aber: „Der Piper-Verlag wollte trotzdem mein Buch verlegen.“ Diese Nachricht haute Vanessa beinahe um. Denn nun war sie ihrem Traum, Schriftstellerin zu werden, einen großen Schritt näher gekommen.

Worum geht es nun eigentlich in ihrem Erstling, der im Genre „New Adult“ angesiedelt ist? Luke ist alleinerziehender Vater zweier Kinder. Von seiner Lebensgefährtin verlassen, muss er sich neben seinem Job als Polizist um seinen Nachwuchs kümmern. Das Kindermädchen Emma kommt da gerade zur richtigen Zeit. Sie braucht einen Job und nimmt das Angebot von Luke an, ihm bei den Kindern zu helfen. Emma benötigt das Geld, um ihrem kranken Vater zu helfen. Im Laufe der Zeit wird aus der Geschäftsbeziehung von Emma und Luke aber viel mehr und die beiden entwickeln Gefühle füreinander.

Fiktiver Ort

Die Geschichte spielt in den USA. „Es ist ein fiktiver Ort in Oregon“, erläutert Vanessa Hußmann. Die junge Autorin konnte bei den Beschreibungen aus ihrem Erfahrungsschatz schöpfen. Denn sie war selbst als Au-Pair in den Vereinigten Staaten tätig. „Ich hatte bestimmte Bilder im Kopf.“ Neben ihren Erfahrungen habe sie auch umfangreiche Recherche zu vielen Details betrieben.

Letztlich schrieb sie anderthalb Jahre an dem Buch. Das musste alles neben ihrem Job geschehen. Dazu gehört jede Menge Selbstdisziplin. Häufig sei sie morgens um halb fünf aufgestanden, „um vor der Arbeit noch anderthalb Stunden an dem Buch zu arbeiten“. Auch nach der Arbeit wurde anderthalb Stunden das Laptop „angeschmissen“, um ihr Werk fertigzustellen. „Es ist schon eine Herausforderung“, sagt die 28-Jährige. Es sei zudem schwierig, neben dem Job und dem Schreiben Zeit für etwas Anderes zu finden. „Man sagt dann auch schon mal ‚Nein‘ zu einer Party“, sagt sie. Stattdessen habe sie an ihrem Buch weiter gearbeitet.

Aufregend

Aber ihre Mühen tragen Früchte. Denn sie hat beim Verlag Piper für ihr Erstlingswerk einen Vertrag unterschrieben – und auch gleich einen weiteren Vertrag für die Fortsetzung erhalten. „Die ist auch schon fertig und wird gerade überarbeitet“, sagte die 28-Jährige. Ende August soll der Nachfolger zu „The Beauty In The Broken“ an den Verlag gehen.

Die Entwicklungen der vergangenen Wochen und Monate kann die Frotheimerin kaum fassen. „Es ist aufregend.“ Aber sie gesteht auch, dass sie Ängste und Zweifel hat. Denn an der Schriftstellerei hängt ihr Herz. Mit Spannung erwartet sie nun aber erstmal den kommenden Montag – dem Erscheinungstag ihres ersten Buches. Das hat die ISBN-Nummer: 978-3-492-50344-0 und ist unter anderem in der Bücherstube Lübbecke, in der Buchhandlung Lien­städt & Schürmann in Espelkamp sowie im Internet erhältlich.

Für ein Buch, das betont sie, abschließend, müsse man Ehrgeiz und Selbstdisziplin mitbringen – und natürlich Spaß. „Wichtig ist, dabei zu bleiben“, sagt die 28-Jährige und geht in ihr Schreibzimmer. Dort wartet das Laptop bereits auf den nächsten New-Adult-Roman von Vanessa Hußmann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7479314?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F
Nach Reitstallbrand: 15.000-Euro-Belohnung ausgelobt
Vor einer Pferdebox erinnert ein Strauß mit weißen Rosen an die verstorbenen Pferde. Foto: Louis Ruthe
Nachrichten-Ticker