SCP-Übernahme: Real-Markt in Espelkamp bleibt geöffnet
„Keine Veränderungen geplant“

Espelkamp (WB/fq). Die Zukunft vieler Real-Märkte in Deutschland ist ungewiss. Der russische Finanzinvestor SCP hat in der vergangenen Woche die Warenhauskette von der Metro AG übernommen. Kurze Zeit später wurde verkündet, dass acht Filialen in Deutschland schließen würden.

Mittwoch, 01.07.2020, 22:00 Uhr aktualisiert: 01.07.2020, 22:20 Uhr
Der Real-Markt in Espelkamp bleibt geöffnet. Zurzeit sind noch keine Veränderungen für den Markt an der General-Bishop-Straße geplant. Foto: Felix Quebbemann (Archiv)

Darüber hinaus wurde bekannt, dass der SCP-Konzern die Zerschlagung der Real-Warenhauskette plant. Auch in Espelkamp gibt es seit Jahren einen Real-Markt an der Kreuzung General-Bishop-Straße/Alte Waldstraße. Dieser Standort stünde aber zurzeit nicht zur Disposition. „Für den Standort Espelkamp sind derzeit keine Veränderungen geplant. Die Märkte, die von einer unmittelbaren Schließung betroffen sein werden, wurden am 29. Juni über die entsprechenden Planungen informiert. Der Markt Espelkamp war nicht darunter“, erklärte Real-Pressesprecher Frank Grüneisen auf Anfrage dieser Zeitung.

105 Beschäftigte

Im Real-Markt in Espelkamp sind derzeit 105 Personen beschäftigt. Aus Reihen der Belegschaft wurde gegenüber dieser Zeitung bestätigt, dass die Beschäftigten keinerlei Mitteilungen über eine Schließung erhalten haben. Auch seien keine Kündigungen im Zuge der neuen Entwicklungen ausgesprochen worden. Es gebe zwar viele Spekulationen, hieß es gegenüber dieser Zeitung weiter. Der Betrieb aber läuft zurzeit normal weiter. Der Real-Markt in Espelkamp bietet auf einer Gesamtverkaufsfläche von 6.345 Quadratmetern neben Lebensmitteln zahlreiche verschiedene Einzelhandelsartikel aus dem Elektro- und Bekleidungsbereich sowie Artikel aus vielen weiteren Bereichen an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7476479?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F
Rolle rückwärts beim Kreis Höxter: Corona-Einschränkungen gelten doch schon ab Montag
Von Montag an gelten verschärfte Regeln im Kreis Höxter. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker