Stadtsportverband ehrt herausragende Sportler und Mannschaften des Jahres Vieker: »Espelkamp ist in der Spitze spitze«

Espelkamp (WB). Der Stadtsportverband hat im Bürgerhaus die Sportler des Jahres geehrt. Die Auszeichnungen gingen an Schwimmerin Johanna Heidemann (BSG Espelkamp), an Tischtennisspieler Dennis Lehn (ATSV Espelkamp) sowie bei der Mannschaft des Jahres an die erfolgreichen Tennis-Senioren des TV Espelkamp.

Von Andreas Kokemoor
Mannschaft des Jahres: Die Tennis-Senioren des TV Espelkamp feiern ihren Titelgewinn mit Paul Gauselmann (Mitte) und ihren Vereinskollegen. Bei der Preisverleihung im großen Saal des Bürgerhauses mit dabei ist auch Susi Meyer, Physiotherapeutin des TV Espelkamp.
Mannschaft des Jahres: Die Tennis-Senioren des TV Espelkamp feiern ihren Titelgewinn mit Paul Gauselmann (Mitte) und ihren Vereinskollegen. Bei der Preisverleihung im großen Saal des Bürgerhauses mit dabei ist auch Susi Meyer, Physiotherapeutin des TV Espelkamp. Foto: Andreas Kokemoor

In der Weltspitze vertreten, für die »Deutschen« qualifiziert und im Kader der Nationalmannschaft: Bürgermeister Heinrich Vieker würdigte im großen Saal des Bürgerhauses zahlreiche Leistungen der Extraklasse. »Der Sport in Espelkamp ist breit und vielfältig. Espelkamp ist aber auch in der Spitze spitze«, sagte er.

200 Sportler waren am Samstag zur Sportlerehrung erschienen. Hinzu kamen etwa 50 Begleitpersonen. Insgesamt zählt Espelkamp 38 Sportvereine mit mehr als 10.000 Mitgliedern. »Das ist schon eine Hausnummer«, sagte Vieker.

Zu den sportlich herausragenden Akteuren zählen schon seit Jahren die Herren 75 des TV Espelkamp. Sie wurden Deutscher Meister. Schwimmerin Johanna Heidemann wurde für zahlreiche Erfolge und ihr Engagement im Schwimmsport geehrt. Tischtennisspieler Dennis Lehn gewann bei den Special Olympics World Games in Abu Dhabi ein Medaille. Hinter Lehn landete Liegerad-Sportler Matthias König vom ATSV Espelkamp auf dem zweiten Platz. Er hatte den Weltmeister-Titel gewonnen. Geehrt wurde auch sein Trainer und Liegerad-Europa-Cup-Sieger Ralf Golanowsky.

Bei den Jugendlichen durften sich die BSG Schwimmer Annika Lekon (Kader der Para-Nationalmannschaft) und Julian Gnaß (Teilnahme an DM) über die Auszeichnung freuen. Den Mannschaftstitel gewann die JSG Mittwald (Kreismeister B-Junioren).

Neben den Sportlern wurden zwei jüngere Helfer für ihr Engagement bei Trainingsgruppen und im Verein im Rahmen des Projekts »Ehrenamtspreis für junges Engagement« und sechs weitere erwachsene Ehrenamtliche mit einer Ehrenurkunde geehrt.

Die zwei Stunden der Ehrung vergingen schnell. Die Geehrten genossen die Atmosphäre und erlebten einen stimmungsvollen Abend, der mit einem Imbiss ausklang. Moderator der Veranstaltung war Sören Eiko Mielke. Der schwäbische Wahlkölner mit dem dänischen Namen bezeichnet sich selbst als »das Schweizer Taschenmesser des bundesweiten Entertainments«. Außerdem stand eine Show-Einlage des Freestyle Dance Clubs aus Rahden und eine Präsentation des Isenstedter Sportclubs auf dem Programm.

Ehrung der Mannschaften, der Einzelsportler und der Ehrenamtlichen

Sportlerin des Jahres Erwachsene: Johanna Heidemann (BSG Espelkamp), 2. Platz Joana Beste (ATSV Espelkamp), 3. Maja Hehmann (BSG Espelkamp).

Sportler des Jahres Erwachsene: Dennis Lehn, ATSV Espelkamp (Medaillengewinner und Teilnahme an Special Olympics World), 2. Platz Matthias König (VfB Fabbenstedt, Weltmeister Liegerad). 3. Platz Achim Hagemeyer, ATSV Espelkamp (Kreis-Crossmeister, Westfälischer Vizemeister M 50).

Erwachsenen-Mannschaft des Jahres: TV Espelkamp (Herren AK 75 1. Herren Deutscher Meister: Harald Kogin, Eltjo Sasker, Hans Koller, Herman Smidt, Hans-Hermann Leue, August Lindheim und Paul Gauselmann; Trainer Folker Seemann).

Jugend-Sportler des Jahres: Julian Gnaß, BSG Espelkamp (Schwimmen, Internationale Deutsche Meisterschaften), 2. Platz Yannik Arndt (OWL-Meister im 3000-Meter-Lauf, ATSV Espelkamp), 3. Flori Suka, Boxclub Espelkamp (Bezirksmeister Bantamgewicht).

Jugend-Sportlerin des Jahres: 1. Platz Annika Lekon (BSG Bielefeld), 2. Platz: Milla Blaschke (TV Espelkamp), 3. Platz Hannah Wagner (ATSV Espelkamp).

Jugend-Mannschaft des Jahres : JSG Mittwald (Fabbenstedt/TuRa Espelkamp/SC Isenstedt, Fußball-Kreismeister B-Junioren).

Besondere Ehrenpreise für Ehrenamtliche: Irmtraud Wilking, (BSG Espelkamp, Kassenwartin seit 1995). Klaus Grüning (BSG Espelkamp, 1995 bis 2008 Schriftführer, seit 2008 stellvertretender Vorsitzender, seit 1995 Fachübungsleiter Rehasport). Meinhard Knickmeier, (HV Espelkamp, seit 2002 bis heute Schiedsrichter, Spieler von 1984 bis 2002, Mannschaftsverantwortlicher von 1996 bis 2000, Vorstandsmitglied von 2000 bis 2009). Rolf Fischer, (HV Espelkamp, Übungsleiter von 1998 bis 2003, Spieler von 1975 bis 2019, Mannschaftsverantwortlicher von 2006 bis 2017). Bernd Kayßer, (VfB Fabbenstedt, Schiedsrichter seit 1992 bis heute, Spieler von 1980 bis 1999, Mannschaftsverantwortlicher von 1989 bis 2010). Monika Dümke, (SC BW Vehlage, mehr als 20 Jahre Mitarbeiterin beim Sport- und Spielfest, langjährige Geschäftsführerin des SC BW Vehlage, Leiterin der Turnabteilung, lange Jahre Leiterin des Kinderturnens, heute Gymnastikkurs für Ältere).

Ehrenamtspreis für junges Ehrenamt: Tim Peters (BSG Espelkamp, unermüdlicher Einsatz beim Anfängerschwimmen), Carlotta Hülshorst (BSG Espelkamp, für die Unterstützung der Übungsleiter bei den Schwimmanfängern im Rehabereich).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7087608?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F