Verein Forum beginnt mit der Kilkenny Band und dem Film »Stan und Olli« die Saison
Irish-Folk vom Allerfeinsten

Espelkamp (WB/JP). Mit der Kilkenny Band aus Bohmte ist der Verein Forum Bürgerhaus und Veranstaltungen im Elite Kino in die Saison 2019/20 gestartet.

Freitag, 04.10.2019, 21:00 Uhr
Die Musiker der Kilkenny-Band haben auf der Bühne sehr viel Spaß gehabt. Dieser übertrug sich auch sofort auf das Publikum im Elite-Kino. Der Start in die Saison ist geglückt.

Etwa 70 Besucher haben sich den Musik- und Filmabend mit tollem Irish-Folk nicht entgehen lassen.

Spielfreude

Das Publikum sang und klatschte begeistert mit. Die Irish-Folk-Band trumpfte mit viel Spielfreude auf und servierte tolle Livemusik. Es war für die Musiker ein Leichtes, das Publikum zu begeistern und zum Mitmachen zu bewegen. Bandleader Jascha Kemper (Gesang, Mandoline, Banjo und Gitarre), Julie Ann Cimino-Boyle (Gesang und Bodhran), Dennis Fehlauer (Gesang, Bass und Gitarre) und Stephan Niebler (Gitarre, Akkordeon und Hintergrundgesang) kommunizierten gekonnt mit ihren Gästen und überzeugten mit Irish-Folk vom Allerfeinsten.

Mit Liedern von trinkenden Gleisarbeitern, Freibeutern und natürlich irischem Whisky nahm die Formation die Besucher mit auf eine musikalische Reise durch das Herz Irlands.

Up-Tempo-Stücke, Instrumentallieder, gefühlvolle Balladen und A-capalla-Songs ließen keine Wünsche offen. Bereits zum dritten Mal gab die Kilkenny Band ein Gastspiel im Elite-Kino.

Scherze

Die Musiker führten gekonnt durch das Programm und gaben den Zuhörern Informationen zu den Liedern mit an die Hand, scherzten und zeigten sich gut aufgelegt. Lieder, wie »Galway Girl«. »Mad Lady and Me« und »Poor Paddy on the Railway« gefielen den Irland-Fans sichtlich und die Stimmung stieg von Augenblick zu Augenblick.

Die Musiker hatten wie gewohnt auf der Bühne vor der Kinoleinwand Spaß und stimmten auf den Film des Abends ein. Dieses Mal hatten sich die Organisatoren um den Forums-Vorsitzenden Bernd Wlotkowski und mit Hilfe des Elite-Kino-Betreibers Karl-Heinz Meyer für den Film »Stan & Olli« entschieden.

Das Werk beleuchtet die späten Jahre der Karriere des weltberühmten Komikerduos Laurel und Hardy. Sie machten dabei auf einer ihrer letzten Tourneen auch Station in Irland.

Zwei Filmblöcke

Der Film war an diesem Abend wieder in zwei Filmblöcke geteilt. Vor dem Film, nach dem ersten Filmblock und nach dem Film spielte die Kilkenny-Band. Mit Jubel und viel Applaus honorierte das Publikum den anspruchsvollen Auftritt des Quartetts.

Gegen Ende des Abends verabschiedete sich die Kilkenny-Band mit zwei Zugaben von der Bühne und erfüllte mit dem Lied-»Molly Malone« auch gleich einen zweifach genannten Wunsch aus dem Publikum. Mit einem hoch unterhaltsamen A-capella-Auftritt im Foyer des Elite-Kinos verabschiedeten sich die jungen Musiker aus Bohmte. Dies war der gelungene Abschluss eines stimmungsvollen Irish-Folk-Abends.

Am Dienstag, 15. Oktober, lädt der Verein Forum zum Plattdeutschen Leseabend mit Krimiautorin Renate Folkers und Gerd Langwald (Gitarre) ins Bürgerhaus ein. Beginn ist um 20 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6978886?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt steht vor der Insolvenz
Der Flughafen Paderborn-Lippstadt in Büren-Ahden im Kreis Paderborn. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker