Feuerwehr aus Rahden und Espelkamp auf der L770 im Einsatz
Zusammenstoß mit Traktor endet tödlich

Espelkamp (WB/ko). Zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ist es am Samstagvormittag auf der L770 in Espelkamp gekommen. Ein Traktorgespann und ein Auto waren zusammengestoßen.

Samstag, 06.07.2019, 15:33 Uhr aktualisiert: 06.07.2019, 21:40 Uhr
Der 47-jährige Fahrer eines dunklen Ford erlitt durch den Zusammenstoß mit einem Traktor-Gespann so schwere Verletzungen, dass er am Unfallort verstarb. Foto: Andreas Kokemoor

Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr ein dunkler Ford aus Petershagen kommend gegen 11 Uhr in Richtung Espelkamp. Ein 22-jähriger Traktorfahrer war in Richtung Petershagen unterwegs.

Auf Gegenfahrbahn geraten

Aus noch ungeklärter Ursache fuhr der Wagen zwischen Mindener Postweg und Diepenauer Straße langsam nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem landwirtschaftlichem Gespann zusammen.

Die Feuerwehr Espelkamp war mit 25 Mann vom Zug Mitte und Ost vor Ort, um Hilfe zu leisten. Der Rettungsdienst Rahden und ein Rettungswagen aus Petershagen-Lahde waren ebenfalls vor Ort. Die Unfallstelle war zwei Stunden lang gesperrt.

Traktorfahrer unter Schock

Der Traktorfahrer erlitt einen schwerren Schock. Der Pkw-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Es handelte sich nach Angaben der Polizei um einen 47-Jährigen aus Petershagen. Die Feuerwehr setzte schweres Gerät ein. Trotz Reanimationsmaßnahmen konnte dem Mann aber nicht mehr geholfen werden. Er verstarb an den Folgen der schweren Verletzungen noch im Fahrzeug. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6754316?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F
Ahlers baut 80 Arbeitsplätze ab
Ahlers-Firmenzentrale in Herford
Nachrichten-Ticker