40. Trimm-Trab an der Grundschule Benkhausen in Espelkamp
141 Schüler laufen um die Wette

Espelkamp-Fiestel (WB/ko). Heidrun Töws erinnert sich noch genau: »Ich war junge Lehrerin an der Grundschule in Benkhausen, als im Jahr 1979 an der Grundschule der erste Trimm-Trab ins Leben gerufen wurde.« Benkhausen ist damit dem Aufruf einer Krankenkasse gefolgt. Seit genau 40 Jahren veranstalten die Grundschüler diesen Geländelauf durch den Benkhauser Bruch.

Mittwoch, 08.05.2019, 05:03 Uhr aktualisiert: 08.05.2019, 16:52 Uhr
Der Trimm Trab an der Grundschule Benkhausen erfreut sich auch nach 40 Jahren immer noch großer Beliebtheit – wie bei den Erstklässlern aus Benkhausen zu sehen ist. Foto: Kokemoor

Töws hielt jetzt bei der 40. Auflage einen Trimm-Trab-Taler in ihren Händen. Den gab

es viele Jahre als Belohnung. Werner Hülsmeier, der von Anfang an zu den Organisatoren gehörte, war ebenfalls wieder mit dabei. Er verteilte mit seinem Sohn Axel Lindgren an der Vitamin-Station Obst und Gemüse. Sein Enkel, Schüler der vierten Klasse, nahm zudem aktiv an dem Lauf teil.

Alle Standorte dabei

Der Trimm-Trab in der Grundschule verbindet Generationen. Seitdem es den Grundschulverbund Süd gibt, nehmen auch die Grundschulstandorte aus Isenstedt und Frotheim daran teil. Bereits zum zehnten Mal sind alle Standorte des Grundschulverbundes vertreten. Insgesamt 141 Schüler gingen nach der Begrüßung durch die beiden Standortleiter Susanne Arning und Imke Brockmeier auf die Strecke. Harry Kuhn ließ es sich nicht nehmen auch in diesem Jahr die Startklappe zu knallen. »Laufen ohne zu schnaufen«, lautete das Motto in der frischen Frühlingsluft durchs Dorf.

Boßeln

Der Förderverein der Grundschule beteiligte sich traditionell an der Veranstaltung und sorgte für die Versorgung auf der Strecke und im Ziel. Eltern und Klassenlehrerinnen machten als Laufbegleitung für die Klassen mit. Die Laufstrecke hatte für die Klassen eins bis drei eine Länge von 5,2 Kilometer und für die vierten Klassen eine Länge von sechs Kilometern. Unterwegs gab es eine Boßelstrecke von 900 Metern. »Die Regeln sind die gleichen wie bei den Erwachsenen. Nur ohne Getränke«, erläuterte Susanne Arning.

Zurück im Ziel erhielt jedes Kind einen Button mit der Aufschrift »Trimm-Trab. Ich war dabei«. Auf dem Benkhauser Schulhof wartete anlässlich des runden Geburtstages ein Eiswagen, eine Popcorn-Maschine und eine Hüpfburg auf die Kinder.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6595794?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt steht vor der Insolvenz
Der Flughafen Paderborn-Lippstadt in Büren-Ahden im Kreis Paderborn. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker