Trotz derzeitiger Unsicherheiten: Lübbecke plant Volksfest vom 2. bis 7. September --- mit Kommentar
Blasheimer Markt in der Schwebe

Lübbecke -

Die Freunde der „Wies‘n“ haben schon Gewissheit: Das Münchner Oktoberfest 2021 ist abgesagt worden. Und wie sieht es mit dem größten Volksfest in unserer Region aus, dem Blasheimer Markt? Von Friederike Niemeyer
Dienstag, 04.05.2021, 21:39 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 04.05.2021, 21:39 Uhr
Die kurze Antwort lautet: Die Lage ist unsicher, aber Verwaltung und Marktausschuss planen für den Festtermin vom 2. bis 7. September. Auch im vorigen Jahr wurde in Bayern sehr zeitig Klarheit für das Oktoberfest, seine Millionen Besucher aus aller Welt und vor allem für die Zeltwirte und Schausteller geschaffen. Im Lübbecker Land dagegen wurde noch lange gehofft und gebangt, wie Situation und Rechtslage sich entwickeln, bis es dann Anfang Juli zur Absage kam. Und 2021? Dieselbe Prozedur? „Same procedure als last year?“ Corona-Lage unsicher Die Stadt Lübbecke hat es erneut mit einer unsicheren Lage zu tun.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7949961?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7949961?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
NRW plant Öffnungen für Gastronomie und Handel
Karl-Josef Laumann (r.,CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen und und Andreas Pinkwart (FDP), Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen während einer Pressekonferenz am Mittwoch.
Nachrichten-Ticker