Michaela Brune, Leiterin des Bereichs Sicherheit und Ordnung, blickt auf ein Jahr „Corona-Alltag“ in Bad Oeynhausen zurück
Verordnungen im Zwei-Wochen-Takt

Bad Oeynhausen (WB) -

Seit dem Beginn der Pandemie im März 2020 wacht Michaela Brune darüber, dass in Bad Oeynhausen alle von Land, Kreis und Stadt erlassenen Corona-Regeln auch eingehalten werden. „In dieser Zeit habe ich bestimmt schon den Erlass von 30 verschiedenen Corona-Schutzverordnungen miterlebt“, sagt die Leiterin des Bereichs Sicherheit und Ordnung der Stadt im Gespräch mit dieser Zeitung. Von Malte Samtenschnieder
Dienstag, 30.03.2021, 02:09 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 30.03.2021, 02:09 Uhr
Vom Balkon ihres Büros hat Michaela Brune, Leiterin des Bereichs Sicherheit und Ordnung, einen Blick bis in die Fußgängerzone. Dort müssen sie und ihre Kollegen seit Montag unter anderem eine vom Kreis erlassene Maskenpflicht überwachen. Foto: Malte Samtenschnieder
Das dynamische Infektionsgeschehen hält Michaela Brune an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr auf Trab. „Ich bin auch für das Bürgerbüro und das Standesamt verantwortlich. Aber seit einem Jahr liegt der Schwerpunkt eindeutig auf dem Bereich Ordnung“, erläutert die Bereichsleiterin. Insbesondere die Anfangsphase im vergangenen Frühjahr sei eine große Herausforderung für sie gewesen. „Damals ging es zunächst darum, mittels Allgemeinverfügungen der Stadt auf Erlasse des Landes zu reagieren“, sagt Michaela Brune. Ständig habe sich die Situation verändert. Die Bereichsleiterin: „Zu Beginn ging es zum Beispiel um die Schließung der Bali-Therme, der Kultureinrichtungen, des Einzelhandels oder auch der Kinderspielplätze.“ Die erste Corona-Schutzverordnung habe das Land NRW am 22. März 2020 erlassen. Seitdem habe es etwa im Zwei-Wochen-Takt neue Corona-Schutzverordnungen oder zumindest Anpassungen der enthaltenen Regeln gegeben. „Im ersten Lockdown hatten wir anfangs alle Hände voll damit zu tun, die Kontaktbeschränkungen zu überwachen“, erläutert Michaela Brune.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7892198?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7892198?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
„Stand heute bin ich im Sommer vertragslos“
Noch weiß Fabian Klos nicht, in welche Richtung es gehen wird. Am 30. Juni endet sein Vertrag, seine Zukunft ist weiter ungewiss.
Nachrichten-Ticker