Bei Unfall in Bad Oeynhausen ist Alkohol im Spiel
Junger Fahrer verliert die Kontrolle

Bad Oeynhausen -

In der Nacht zu Samstag ist die Polizei an die Detmolder Straße zu einem Verkehrsunfall gerufen worden. Ein junger Autofahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Montag, 01.02.2021, 12:15 Uhr aktualisiert: 01.02.2021, 12:18 Uhr
Ein junger Autofahrer (19) hat bei einem Unfall in Bad Oeynhausen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Foto: Symbolfoto: Hannemann

 

Nach Eintreffen der Beamten stellte sich heraus, dass der 19 Jahre alter Autofahrer aus Bad Oeynhausen zusammen mit zwei Mitfahrern (16 und 17 Jahre alt) gegen 2.45 Uhr in einem Citroën die Detmolder Straße in Richtung Lohe befahren hatte, als der Wagen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. In der Folge wurden eine Mauer sowie das dortige Buschwerk beschädigt.

Das Auto kam nach Polizeiangaben auf dem Grundstück zwischen den Einmündungen Im Kalberkamp und Im Meierdreh zum Stehen. An dem Citroën entstand Totalschaden. Alle drei Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Da sich den Einsatzkräften der Eindruck eines vorherigen Alkoholkonsums ergab, brachten die Beamten den 19-jährigen Fahrer auf die Polizeiwache Bad Oeynhausen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Zudem besteht der Verdacht, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7794380?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
93 Verletzte und 59 Festnahmen nach Protesten in Berlin
Die Polizei halten eine Teilnehmerin der Demonstration verschiedener palästinensischer Gruppen in Neukölln fest.
Nachrichten-Ticker