Unfall auf der Dehmer Straße
Taxi und Lkw stoßen zusammen

Bad Oeynhausen -

Zu einer Kollision zwischen einem Lkw und einem Taxi ist es am frühen Dienstagmorgen auf der Dehmer Straße gekommen. Der Taxifahrer (68) aus Minden kam laut Polizei nach einer ärztlichen Versorgung vorsorglich ins Krankenhaus. Der 34-Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Dienstag, 08.12.2020, 14:01 Uhr aktualisiert: 08.12.2020, 14:04 Uhr
Das Taxi wurde vom Lastwagen auf der Fahrerseite getroffen und auf die Gegenfahrbahn geschoben. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

 

Der für ein Unternehmen aus dem Emsland tätige Mann war mit seinem Gespann laut Polizei gegen 6.45 Uhr in Richtung Porta Westfalica unterwegs, als der Taxifahrer in Höhe der Einmündung „Am Wiehen“ von einem Parkplatz auf die Straße fuhr. Vergeblich versuchte der Lkw-Fahrer noch, durch ein Bremsmanöver den Zusammenstoß zu verhindern. Der Pkw wurde auf der Fahrerseite getroffen und auf die Gegenfahrbahn geschoben. Anschließend konnte sich der Mindener selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Ein Notarzt sowie eine Rettungswagenbesatzung kümmerten sich um die beiden Männer.

Das schwer beschädigte Taxi wurde abgeschleppt. Der Lkw-Fahrer stellte seine ebenfalls stark beschädigte Zugmaschine samt Anhänger zunächst auf dem Parkplatz ab. Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Dehmer Straße für gut eine Stunde ab.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7714095?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Der Ruf nach dem Sofort-Lockdown wird lauter
RKI-Präsident Wieler: «Wir müssen jetzt handeln, jetzt auf allen Ebenen».
Nachrichten-Ticker