Offene Ganztagsbetreuung der Altstadt-Grundschule zeigt Kunstwerke
Fenster in eine andere Welt

Bad Oeynhausen -

Weihnachtlich geschmückt fällt das Schaufenster an der Ecke Viktoriastraße/Paul-Baehr-Straße derzeit so manchem Passanten ins Auge. Dekoriert wurde die Auslage der ehemaligen Geschäftsräume von Ilse Lang von den Kindern der Offenen Ganztagsbetreuung der Altstadt-Grundschule (OGS). Beleuchtet wird das Schaufenster täglich ab 16 Uhr.

Donnerstag, 03.12.2020, 17:27 Uhr aktualisiert: 03.12.2020, 17:30 Uhr
Susanne Wallmann und Christine Meier von der offenen Ganztagsbetreuung der Altstadt-Grundschule (OGS) haben mit den Grundschulkindern die Schaufenster in den ehemaligen Geschäftsräumen von Ilse Lang weihnachtlich dekoriert. Foto: Natalie Lydia Meyer

 

Pinguine, Schneemänner und Schneeflocken fügen sich zu einer wundervollen Winterlandschaft zusammen, die von den Kindern der Altstadt-Grundschule gebastelt, gemalt und genäht worden ist.

„Alle Kinder haben bei dem Projekt mitgemacht. Im Sommer haben wir mit den vierten Klassen angefangen, die jeweiligen symbolischen Tiere der Klassen zu nähen, und können sie jetzt in der Winterlandschaft präsentieren“, sagte Susanne Wallmann. Sie hat zusammen mit ihren beiden Kolleginnen Christine Meier und Martina Kelly organisiert, dass die Schaufenster geschmückt werden.

Bereits im Frühjahr vor dem ersten Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat die OGS der Altstadt-Grundschule die Schaufenster schon einmal geschmückt. Der Kontakt entstand über Dagmar Schneevogt.

„Die Räume gehören der katholischen Kirche, und damit sie nicht einfach leerstehen, war der Plan, sie zum Weihnachtsmarkt erneut zu schmücken. Der Weihnachtsmarkt muss nun leider ausfallen – umso schöner ist es für die Weihnachtsstimmung, dass wir das Schaufenster dekorieren dürfen“, betonte Christine Meier vom OGS-Team.

Zusammen mit den jüngeren Grundschulkindern wurden Schneeflocken aus Papier ausgeschnitten. Mit den älteren Kindern wurden Schneemänner aus Spanplatten ausgeschnitten und anschließend bemalt.

Insgesamt gibt es vier Themenbereiche im Schaufenster. Rechts neben der Buchhandlung Scherer, wo das Schaufenster beginnt, findet die internationale Klimakonferenz der Pinguine statt. „Die Pinguine repräsentieren verschiedene Länder. Es war total schön, zu sehen, wie sich die Kinder immer wieder neue Ideen überlegt haben, um die Länder darzustellen. Das Ganze ist immer weitergewachsen“, berichtete Susanne Wallmann stolz.

Nebenan im Schaufenster halten die selbst genähten Klassentiere umgeben von Schneemännern vor der Altstadt-Grundschule eine Konferenz ab. Im nächsten Fenster wird die Eisprinzessin dargestellt und im letzten ein Lebensbaum.

„Zum ersten Lockdown, als die Schule geschlossen war, wurden kleine Holzscheiben an die Kinder verteilt mit der Bitte, diese kreativ und bunt zu gestalten. Jetzt haben wir die Holzscheiben hier ausgestellt“, sagte Susanne Wallmann. Die Holzscheiben wurden an den Baum als Blätter geklebt.

Die Grundschulkinder wurden vorher gefragt, ob sie ihre Werke ausstellen möchten. „Viele haben auch bereits gesehen, wie hübsch das Schaufenster aussieht, und uns noch mal Sachen zur Dekoration mitgegeben. Das ganze Projekt mit den Kindern hat viel Spaß gemacht, und es ist schön, dass immer wieder Menschen stehen bleiben und sich über die selbst gebastelte Weihnachtsdekoration im Fenster freuen“, meinte Susanne Wallmann.

Bis Ende Januar können sich Besucher an dem Schaufenster erfreuen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7707101?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Union stürzt in Umfragen ab - Grüne weit vorn
Die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock soll ihre Partei als Kanzlerkandidatin in die Bundestagswahl führen.
Nachrichten-Ticker