Aleksandar Languric eröffnet Café und Restaurant mit internationaler Küche am Kurpark
„Pazzo“ zieht in den Königshof

Bad Oeynhausen (WB/lmr). „‚Pazzo‘ ist Italienisch und bedeutet auf Deutsch verrückt“, sagt Aleksandar Languric (26). Er ist der neue Betreiber des Restaurants und Cafés „Pazzo“ im ehemaligen Hotel Königshof am Kurpark.

Freitag, 07.08.2020, 06:00 Uhr
Foto: Louis Ruthe

Eigentlich wollte der Gastronom schon vor Wochen eröffnet haben, doch Corona sorgte für Engpässe bei seinen Lieferanten. Im Laufe der kommenden Woche soll das Restaurant und Café eröffnen.

Die City beleben

„Bad Oeynhausen ist meine Heimatstadt“, sagt Aleksandar Lan­guric. Mit der Neueröffnung des „Pazzo“ möchte er zur Wiederbelebung der Innenstadt beitragen. Seine Gäste möchte der 26-Jährige mit einer internationalen Küche überzeugen. „Burger, Pasta, Pizza, Steaks oder Salate. Bei uns soll für jeden etwas dabeisein“, sagt Aleksandar Languric.

Nicht nur zum Abendessen möchte er seine Bad Oeynhausener Kundschaft verköstigen. Neben einem Mittagstisch soll es auch eine Auswahl an Frühstücksvarianten sowie originales „Mailänder Eis“ geben. „Unsere Auswahl an Eis ist in der Stadt, wenn nicht sogar in der Region, einzigartig“, sagt der Betreiber.

Passend zum Eis sollen zudem noch frische Waffeln sowie eine Auswahl an Kaffees und Kuchen den Kunden den Nachmittag versüßen. Bei den Getränken setzt der Gastronom nach eigener Auskunft zudem auf Qualität. „Wir haben besondere Limonaden und Spirituosen im Angebot, womit wir uns etwas absetzen wollen“, sagt er. Die Weine der Weinkarte hätten beispielsweise Experten ausgewählt.

50 Plätze auch draußen

Dass er es besser machen wird als die Betreiber des italienischen Restaurants zuvor im Königshof, da ist sich der Bad Oeynhausener sicher. Einen höheren fünfstelligen Betrag hat er in die Renovierung der Räume investiert. „Wir haben gute Partner an der Hand, die jede Menge Erfahrung in der Gastronomie haben“, sagt er.

Languric selbst hat bereits Erfahrungen in der Gastroszene sammeln können – mit einem kroatischen Restaurant in Minden. Bis zu 50 Gäste sollen in dem neuen „Pazzo“ Platz finden. „Der Höhepunkt werden die Plätze im Außenbereich sein“, sagt Aleksandar Languric. Auch dort soll Platz für bis zu 50 Personen sein. Öffnen möchte der Gas­tronom von 10 bis 22 Uhr täglich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7524163?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker