23-Jährige wird in Bad Oeynhausen nach Verzehr von Cannabis-Brownies bewusstlos Nach Kuchengenuss ins Krankenhaus

Bad Oeynhausen (WB). Der Verzehr von Cannabis-Brownies ist einer 23-Jährigen am Samstag in Bad Oeynhausen nicht gut bekommen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Sie hatte nach Angaben der Polizei gemeinsam mit ihrem 25-jährigen Freund abends Cannabis-Brownies gebacken und gegessen. Nach dem Genuss des Schokoladenkuchens seien die beiden zu Bett gegangen und wegen Unwohlseins gegen drei Uhr nachts wieder aufgewacht, heißt es von der Polizei. Als die 23-Jährige daraufhin bewusstlos wurde, wählte der Mann den Notruf.

Rettungskräfte, darunter ein Notarzt, brachten das junge Paar aus ihrer Innenstadt-Wohnung anschließend ins Krankenhaus Bad Oeynhausen. Nach Sicherstellung des restlichen Kuchens fertigten die Polizeibeamten eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7395060?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F