Parklichter-Headliner spendet Verkaufserlös an „Ärzte ohne Grenzen“
„Fury“ veröffentlicht Benefiz-Single

Bad Oeynhausen (WB/mcs). Sofern die Corona-Krise dies bis dahin zulässt, wird die Kultband „Fury in the Slaugh­terhouse“ beim Parklichter-Konzertfreitag am 7. August im Kurpark als Headliner für Stimmung sorgen.

Dienstag, 14.04.2020, 09:00 Uhr
Unter dem Eindruck der Corona-Krise hat „Fury in the Slaughterhouse“ eine Single veröffentlicht. Der Erlös geht an „Ärzte ohne Grenzen“.

Um die Wartezeit zu überbrücken, können Fans den am Freitag veröffentlichten neuen Titel „We believe in sometimes“ anhören. Der Song ist unter dem Eindruck der Corona-Krise entstanden.

„Es ist ein kleines Lied, aber wer weiß, wenn ihr es teilt, wird es vielleicht wachsen, und dann können wir gemeinsam aus unseren Wohnungen und Häusern heraus ein Zeichen in die Welt schicken und da helfen, wo es noch schlimmer ist und wird als hier“, schreibt die Band auf ihrer Homepage . Der Erlös ist für „Ärzte ohne Grenzen“ bestimmt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7367898?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Strom aus der Nostalgie-Parkuhr
So könnte es aussehen: Ein alter Käfer, hier als E-Käfer dargestellt, „tankt“ Strom an einer Säule, die einer Parkuhr gleicht. Foto:
Nachrichten-Ticker