Schließung bis mindestens 30. April – Zeit für Wartungsarbeiten – neue Onlineangebote Bali-Therme nutzt die Zwangspause

Bad Oeynhausen (WB). Mindestens bis einschließlich Donnerstag, 30. April, muss die Bali-Therme wegen aktueller Corona-Verordnungen der Stadt und des Landes geschlossen bleiben. Die Zwangspause verursacht eine Situation, die es für die Bali-Therme so noch nie gegeben hat. Doch still steht deshalb nicht alles.

Von Louis Ruthe
Bis einschließlich Donnerstag, 30. April, muss die Bali-Therme gemäß aktueller Verordnungen geschlossen bleiben. Hinter den Fassaden wird dennoch kräftig weitergearbeitet.
Bis einschließlich Donnerstag, 30. April, muss die Bali-Therme gemäß aktueller Verordnungen geschlossen bleiben. Hinter den Fassaden wird dennoch kräftig weitergearbeitet. Foto: Louis Ruthe

Die Bali-Therme hat seit ihrer Eröffnung 364 Tage im Jahr geöffnet und bleibt normalerweise nur am 24. Dezember (Heiligabend) für Gäste geschlossen. „Diese Zwangspause schafft bei uns keinen Zustand des Wartens oder Aussetzens, sondern gibt uns Raum für Wartungs- und Reinigungsarbeiten“, sagt Geschäftsführer Cornelius Nolte. Eine Freizeitanlage wie die Bali-Therme könne nicht einfach abgeschlossen werden, alles müsse „ganz normal“ weiterlaufen.

Alle Becken weiterhin gefüllt

„Alle großen Becken sind befüllt, alle Filteranlagen und die Hygiene-Überwachung laufen, die Brauchwasserleitungen werden einmal wöchentlich gespült“, sagt Cornelius Nolte. Um Energie zu sparen, bleiben die Saunaöfen aus, und alle Temperaturen – sowohl Luft als auch Wasser – wurden heruntergefahren. Nur das Eisenheilbecken und das Kneipp-Becken seien geleert worden, um dort spezielle Wartungsarbeiten vornehmen zu können.

„Unsere Reinigung geht nach wie vor regelmäßig durch alle Bereiche, um einen gewissen Standard zu halten“, teilt die Bali-Therme weiter mit. Außerdem würden Erhaltungs- und Wartungsarbeiten getätigt, für die im normalen Betrieb sonst nicht viel Zeit bleibe: etwa das Ölen aller Holzflächen in der Thermen- und Saunawelt sowie im Bali-Health-Club.

Beiträge für die Mitgliedschaften ausgesetzt

Dort bieten die Trainerinnen und Trainer seit einigen Tagen Live-Kurse von daheim aus dem Wohnzimmer an. „Dieses Angebot wird zu unserer großen Freude sehr gut angenommen“, berichtet Cornelius Nolte. Es seien bereits viele Sportbegeisterte dabei – und es würden jeden Tag mehr. „Wir haben uns für diese Form der Kurse entschieden, um näher an unseren Mitgliedern zu sein“, sagt Cornelius Nolte. Die Beiträge für die Mitgliedschaften würden in der Schließungsphase ausgesetzt.

„Damit sich unsere Gäste auch während der Corona-Zeit schön fühlen und etwas für ihre Schönheit tun, bieten wir über die Social-Media-Kanäle regelmäßig Schönheitstipps unserer Wellness-Experten an“, ergänzt der Geschäftsführer der Bali-Therme. Unter dem Hashtag #stayhomeGastro biete das Restaurant der Bali-Therme darüber hinaus Rezeptvorschläge für Gerichte und Gewürzmischungen an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7363582?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F