Bad Oeynhausener wegen Nötigung und Sachbeschädigung angezeigt 27-Jähriger bedroht Taxifahrer mit Kampfhund

Bad Oeynhausen (WB). Die Taxifahrt eines Mannes aus Bad Oeynhausen wird ein Herforder Taxifahrer vermutlich nicht so schnell vergessen.

Nach Ende einer Taxifahrt holt ein 27-jährige Fahrgast Geld aus der Wohnung und bedroht anschließend den Fahrer mit einem Kampfhund sowie Fußtritten gegen die Fahrertür.
Nach Ende einer Taxifahrt holt ein 27-jährige Fahrgast Geld aus der Wohnung und bedroht anschließend den Fahrer mit einem Kampfhund sowie Fußtritten gegen die Fahrertür. Foto: Jörn Hannemann

Als der Fahrer gegen 6 Uhr den Fahrgast in Herford aufnahm, handelte der Fahrgast mit dem Fahrer laut Polizei einen Festpreis aus. Daraufhin gab der 27 Jahre alte Fahrgast zu verstehen, dass er nicht genügend Geld bei sich habe und den Gesamtbetrag erst nach der Ankunft an seiner Wunschadresse zahlen könne. Als das Taxi in Bad Oeynhausen eintraf, bat der Fahrer darum, das Handy seines Gastes bis zur vollständigen Bezahlung als Pfand einzubehalten. Dieser Aufforderung kam der 27-Jährige nach, bevor er laut Polizei in ein Wohnhaus ging.

Als er kurz danach zu dem Fahrzeug zurückkehrte, führte er an der Leine einen Kampfhund mit sich und forderte offenbar ohne Begleichung des Restbetrages die Herausgabe seines Mobiltelefons. Dabei gerieten die Beiden in Streit, woraufhin der 27-Jährige mutmaßlich mehrfach mit dem Schuh gegen das Auto trat. Aus diesem Grund flüchtete der Taxifahrer mit dem Pkw und rief die Polizei.

Nach Eintreffen der Beamten leugnete der alkoholisierte Hundehalter zunächst die Fußtritte und das Tier als Einschüchterungsmittel mit sich geführt zu haben. Dieses habe lediglich dringend einen Spaziergang benötigt. Die Einsatzkräfte konnten jedoch teilweise die Rechtfertigung entkräften und die Spuren an der Wagentür dem Schuhwerk des Herforders zuschreiben. Nach Sicherstellung der Schuhe sowie gegenseitiger Übergabe des Restbetrages und des Telefons fertigten die Polizisten eine Strafanzeige wegen Nötigung sowie wegen Sachbeschädigung, mit der sich der Fahrgast nun zu beschäftigen haben wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7306780?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F