Bad Oeynhausen
Busfahren für etwa einen Euro am Tag

Bad Oeynhausen (WB). Der 30-Minuten-Taktung bei Buslinien will die Stadt Bad Oeynhausen einen weiteren Schritt folgen lassen, um den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) attraktiver für einen größeren Personenkreis zu machen. Zum 1. August soll, gültig für das Stadtgebiet und ohne zeitliche Beschränkung, ein Klimaticket zum Monatspreis von 36 Euro (beim Kauf im Bus) und zum Preis von 29 Euro (beim Online-Erwerb oder dem Kauf an anderer Stelle als Jahresabo) eingeführt werden.

Sonntag, 09.02.2020, 12:02 Uhr aktualisiert: 09.02.2020, 12:06 Uhr
Im Stadtverkehr in Bad Oeynhausen soll es nach dem Vorschlag der Verwaltung vom 1. August 2020 an ein Klimaticket für den Stadtbusverkehr geben. Ergänzt werden soll es durch ein Ticket für das Wochenende. Stadtrat und OWL-Verkehr müssen noch zustimmen. Foto: Claus Brand

Löhne und Herford streben Ticket ebenso an

Bei letzterem könne man so für weniger als einen Euro pro Tag den Bus uneingeschränkt nutzen. Nachmittags soll man bis zu vier Personen auf dem Ticket mitnehmen können. Rat und Gremien der OWL-Verkehr müssen noch zustimmen. Vom Ansatz her will die Stadt dem Beispiel benachbarter Kommunen, aber auch denen anderer auf Bundesebene oder im Ausland folgen. Löhne und Herford streben ein solches Ticket ebenso zum 1. August an.

Kreisweit gültiges Sozialticket bleibt davon unberührt

Das in Bad Oeynhausen bisher gültige City Life Ticket sah eine Nutzung erst von 9 Uhr an vor. Ergänzend soll es ein Wochenend­ticket für drei Euro geben. Auch hier soll es laut Jan-Martin Müller, Bereichsleiter Infrastrukturmanagement, die Möglichkeit geben, bis zu vier Personen mitzunehmen. Anfangs zu kalkulierende Mindereinnahmen soll die Stadt ausgleichen. Laut Stadt bleibt das kreisweit gültige Sozialticket davon unberührt. In Löhne müsse man aber zum Beispiel ein weiteres Klimaticket lösen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7248146?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
In Bielefeld wird wenig kontrolliert
Einhaltung der Corona-Regeln: Große Unterschiede bei Bußgeldern der Städte in NRW: In Bielefeld wird wenig kontrolliert
Nachrichten-Ticker