Stadt will 2020 erneut nachbessern – »Driften« und »wilde Fahrmanöver« Schloss-Parkplatz in schlechtem Zustand

Bad Oeynhausen (WB). Der Zustand des Parkplatzes am Schloss Ovelgönne bereitet Stadt und Stadtwerken weiter Sorgen. Um die Verkehrssicherheit aufrecht zu erhalten, sollen in einem ersten Schritt kurzfristig Unterhaltungsarbeiten erfolgen. Das hat Jan-Martin Müller, Bereichsleiter Infrastrukturmanagement der Stadt, im Ausschuss für Stadtentwicklung gesagt.

Von Claus Brand
Wenig nutzerfreundlich: Regnet es länger anhaltend oder intensiver, bilden sich große Wasserlachen auf dem Parkplatz am Schloss Ovelgönne. So sieht es dort oft aus.
Wenig nutzerfreundlich: Regnet es länger anhaltend oder intensiver, bilden sich große Wasserlachen auf dem Parkplatz am Schloss Ovelgönne. So sieht es dort oft aus. Foto: Claus Brand

Weitergehende Schritte sind für das nächste Jahr geplant. Müller: »Im Bereich der Fahrspuren soll der Parkplatz mit einer dauerhaften Asphaltdecke oder Pflasterung versehen werden.« Die Kosten bezifferte er aktuell, »je nach Umfang der Arbeiten«, auf 50.000 bis 100.000 Euro. Das Geld soll im Haushalt für 2020 bereitgestellt werden.

Glas-Sammelcontainer entfernt

Im Vorjahr waren auf dem Parkplatz bereits Arbeiten erfolgt. Dabei seien das Material der wassergebundenen Decke ausgetauscht, Steinmarkierungen und der Bewuchs entfernt sowie die Entwässerungseinrichtungen instand gesetzt worden. »Gleichzeitig wurden die Glas-Sammelcontainer entfernt, so dass das regelmäßige Befahren mit einem Lastwagen nicht mehr notwendig war«, sagte Müller.

»Driften und wilde Fahrmanöver«

Im Laufe der Zeit habe man aber festgestellt, dass »wider Erwarten« tiefe Fahrspuren auf der Oberfläche entstanden seien. Nach Informationen der Stadt sei dies auf »Drift- beziehungsweise wilde Fahrmanöver« von Autofahrern zurückzuführen. Im Verlauf dieses Jahres seien aus den Fahrspuren teilweise Löcher geworden. Dies habe zur Folge, »dass sich bei Regen Wasser in den Spuren und Löchern sammelt.« Dieser Zustand stehe im Widerspruch zu den Nutzungen und dem Anspruch des Schlosses. Daher plane man nun die genannten Arbeiten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7038260?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F