Tausende kommen zum Parklichter-Sonntag – mit Video
Familienfest im Kurpark

Bad Oeynhausen (WB). »Es ist einfach ein wunderschöner Tag für die Kinder«, sagt Besucher Evgenij Kaubaskin. Gemeinsam mit Ehefrau Olga und den Söhnen Artur (2) und Kirill (7) hat der Bad Oeynhausener den Parklichter-Familientag im Kurpark am Sonntag genossen – und mit ihm etwa 10.000 andere Besucher.

Sonntag, 04.08.2019, 18:39 Uhr aktualisiert: 04.08.2019, 18:44 Uhr
Die ghanaische Clowns-Combo »Adesa« hat beim Parklichter-Sonntag im Kurpark für jede Menge Unterhaltung gesorgt. Doch nicht nur die drei Clowns haben die kleinen Besucher begeistert. Bei etlichen Mitmachaktionen haben die jungen Besucher am Sonntag ihr eigenes Können unter Beweis stellen können. Etwa 10.000 Gäste sind zum Familientag nach Bad Oeynhausen gekommen. Foto: Louis Ruthe

Eins war für die meisten Besucher bereits in den frühen Morgenstunden des Sonntages klar: Schauer oder Gewitter wie beim Parklichter-Konzert würden den Ausflug in den Kurpark zum großen Familienfest nicht gefährden.

Egal, an welchem Spielestand der Blick der Besucher am Sonntag entlang schweifte, für die Kinderbetreuer gab es jede Menge zu tun. Denn voller Vorfreude warteten die jungen Gäste auf ihren Einsatz, sei es im Parcours-Wettlauf gegen die Geschwister und Eltern oder im sogenannten Human-Table-Soccer gegen andere Besucher.

»Mit viel französischer Magie«

Familientag bei den Parklichtern

1/25
  • Familientag bei den Parklichtern
Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe
  • Foto: Louis Ruthe

Und wenn die Luft bei den Jungen und Mädchen dann mal kurz raus war und eine Pause von Nöten, mussten die Kinder sich keinesfalls langweilen. Am auffälligen Zirkuswagen von »Gilbert – The Charlatan« ging es beispielsweise heiß her, so dass bei der Feuerspukshow die Kinderaugen nur so funkelten. »Wie machst du das?«, fragte Ella (7). Und Künstler Gilbert antwortete: »Mit viel französischer Magie.« Seit 53 Jahren tourt der Franzose aus Paris durch Europa und die Welt. »Die Parklichter sind immer etwas ganz Besonders für mich«, verrät der Künstler. Er sei das zweite Mal nun dabei und bereits im vergangenen Jahr sei er von der Atmosphäre überwältigt gewesen.

Nicht weniger unterhaltsam turnte, jonglierte und tanzte die ghanaische Clowns-Combo »Adesa« auf dem Grün des Kurparks. Zu rhythmischen Trommelklängen zeigten die drei Clowns, dass sich Komik und Artistik gut ergänzen können. Bei jeder Show der Combo sammelten sich in wenigen Sekunden zahlreiche Zuschauer, um das offene Zelt.

Ebenso gut beäugt wurden die Tanzeinlagen von Charleen White und V2-Hip-Hop der TG Werste sowie »Amy’s Dancers« auf der Parklichter-Bühne. Und auch das von Thorsten Kremer präsentierte Mitmachkonzert »Max, der kleine Dino« gefiel dem Publikum.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6827515?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Trier: Auto erfasst und tötet zwei Menschen in Fußgängerzone
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr nahe der Fußgängerzone in Trier.
Nachrichten-Ticker