Schulzentrum Nord: Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung
Fenster mit Betonplatte zerstört

Bad Oeynhausen-Eidinghausen (WB/lmr). Hausmeister Ronnie Oolders staunt nicht schlecht, als er seinen Rundgang durchs Schulzentrum Nord macht: Im zweiten Obergeschoss haben Unbekannte eine Waschbetonplatte durch die Fensterscheibe in ein Klassenzimmer der Europaschule geworfen.

Freitag, 02.08.2019, 11:49 Uhr aktualisiert: 02.08.2019, 11:52 Uhr
Ronnie Oolders begutachtet die zerbrochene Scheibe des Klassenraumes der Europaschule. Foto: Louis Ruthe

Die Platte liegt zerbrochen am Boden des leer geräumten Klassenraums, umringt von zahlreichen Scheibensplittern. »Die Täter müssen über die Feuerwehrleiter am benachbarten Realschulgebäude aufs Dach gekommen sein«, mutmaßt Ronnie Oolders. Von da aus hätten sich die Unbekannten ihren Weg Richtung des Klassenzimmers gebahnt.

Auf dem Weg haben die Täter jedoch zahlreiche Spuren hinterlassen. Neben angerissenen Blitzableiter-Leitungen haben auch die Sonnenschutzbleche Schaden genommen. Wie hoch dieser ist, konnte am Donnerstag nicht beziffert werden. Auf den ersten Blick des Hausmeisters ist aus der Schule nichts abhanden gekommen. »Wir ermitteln nun wegen Schabeschädigung gegen Unbekannt«, sagt Polizeisprecher Nils Schröder. Die Polizei sei bei ihren Ermittlungen auf Zeugen angewiesen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Personen am oder auf dem Schulgebäude gesichtet hätten. Gegen die Unbekannten ist eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gestellt werden.

Die Polizei nimmt Hinweise unter Telefon 0571/88660 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6822334?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Komiker Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben
Karl Dall ist tot.
Nachrichten-Ticker