Sohn Mick fährt in Vaters Siegerwagen – baugleiches Auto steht in Bad Oeynhausen Zwei Ferrari – ein Michael Schumacher

Bad Oeynhausen (WB). Gänsehaut: Im roten Weltmeister-Ferrari von 2004 seines Vaters Michael ist Mick Schumacher (20) am Samstag und Sonntag in Hockenheim gefahren. In Bad Oeynhausen kann Sebastian Wolters-Fahlenkamp dieses Gefühl zumindest ansatzweise nachempfinden.

Von Rajkumar Mukherjee
In der Halle von Sebastian Wolters-Fahlenkamp steht ein baugleicher Ferrari aus der Saison 2004. Darin hat Michael Schumacher damals bei der Vorstellung des Rennwagens Platz genommen, auf der Strecke ist er damit nicht gewesen.
In der Halle von Sebastian Wolters-Fahlenkamp steht ein baugleicher Ferrari aus der Saison 2004. Darin hat Michael Schumacher damals bei der Vorstellung des Rennwagens Platz genommen, auf der Strecke ist er damit nicht gewesen. Foto: Rajkumar Mukherjee

In der Halle des 37-jährigen Händlers für Luxusfahrzeuge an der Eidinghausener Straße steht nämlich ein Ferrari F2004, in dem Michael Schumacher ebenso 2004 gesessen hat: Das war bei der Vorstellung der Fahrzeuge im Frühjahr 2004 am Ferrari-Sitz in Maranello mit Luca di Montezemolo, früherer Verwaltungsratsvorsitzender von Ferrari und aktuell Mitglied des Verwaltungsrates der Fiat-Gruppe. »Und jetzt ist es natürlich spannend für mich, die baugleichen Wagen zu sehen, hier und in Hockenheim. Der F2004 gilt unter Fachleuten als bester Formel-1-Wagen aller Zeiten mit dem besten Sound. Und ich bin mir sicher, jeder Formel-1-Fahrer hätte am liebsten mit Mick Schumacher getauscht«, sagt Sebastian Wolters-Fahlenkamp.

Fans kennen die Chassisnummer 234

Die Fahrten von Mick Schumacher fanden im Rahmenprogramm des Großen Preises von Deutschland statt. Weitere Details kennt Sebastian Wolters-Fahlenkamp. »Es waren Demofahrten mit dem Ferrari F2004, der einem Privatmann gehört. Die Chassisnummer ist 234: Fans wissen, dass Michael Schumacher 2004 mit diesem Wagen alleine fünf Grand-Prix-Titel gewonnen hat«, erzählt er. Laut Medienberichten hat der von Mick Schumacher gefahrene Wagen etwa 900 PS.

Unter Fans des legendären Formel-1-Fahrers Michael Schumacher gilt besonders die Saison 2004 als herausragend. Zum siebten – und letzten – Mal war der Kerpener damals Weltmeister geworden, zum fünften Mal hintereinander.

»Seinen« F2004 hat Sebastian Wolters-Fahlenkamp bei Ferrari in Mailand erworben, die wiederum kauften ihn zuvor bei Ferrari in Maranello. Der Wagen in seinem Showroom ist allerdings schon wieder verkauft: An einen Privatmann. Wer Interesse hat, darf ihn sich aber mal ansehen.

Einfach losfahren könnte Sebastian Wolters-Fahlenkamp damit übrigens nicht. Und nicht nur deshalb, weil er mit 2,08 Metern zu groß fürs enge Monocoque ist. »In dem Wagen fehlen der Motor und das Getriebe, die bei der Vorstellung 2004 in Maranello separat für das Fachpublikum zu sehen waren«, sagt er.

Hinweise auf Michael Schumacher

Am Wagen gibt es mehrere Hinweise auf Michael Schumacher und die Scuderia, das heißt Rennteam auf italienisch, Ferrari: Unter dem Wappen mit springendem Pferd auf gelbem Grund ist der Schriftzug »Schumacher« zu lesen. Zudem sieht man – wie auch beim von Mick Schumacher gefahrenen Ferrari – die Aufkleber der damaligen Werbepartner.

Viel Aufhebens macht Sebastian Wolters-Fahlenkamp aber nicht um die Historie dieses Wagens oder anderer – im Gegenteil. »Namedropping liegt mir nicht. Natürlich gehören viele Prominente aus Sport, Wirtschaft und Politik zu den Vorbesitzern zahlreicher Wagen. Viel wichtiger sind mir aber die Wagen an sich«, sagt er.

Schweigsam, weil Verbindlichkeit auch in dieser Branche wichtig ist, reagiert Sebastian Wolters-Fahlenkamp bei zu intensiven Nachfragen in Richtung Schumacher. Dass er aber aktuell über Kontakte zum Umfeld verfügt, wird deutlich im Gespräch.

Sichtlich Spaß bereitet ihm eine ganz andere Geschichte, an die sich der 2013 bei einem Skiunfall schwer verletzte Michael Schumacher vermutlich auch gerne erinnern würde: An die Spaghetti von Mama Rosella. »Sie kennen Mama Rosella nicht?«, fragt Sebastian Wolters-Fahlenkamp und lacht herzlich auf. »Sie macht die beste Pasta in Maranello und war die Lieblingsköchin von Michael Schumacher. Und auch Sebastian Vettel hat sie ganz ausgezeichnet gefunden.«

Klar, dass Sebastian Wolters-Fahlenkamp die Spaghetti von Rossella Giannini in Maranello auch schon mal probiert hat. Und mit Luca di Montezemolo eine Zigarre geraucht hat. Aber darüber will Sebastian Wolters-Fahlenkamp lieber auch nicht zu viel erzählen.

Differenzierter Blick

Schnelle Sportwagen sind das Geschäft von Sebastian Wolters-Fahlenkamp. Seit Dezember ist der geprüfte Automobilkaufmann mit Mobilista Motors an der Eidinghausener Straße. Ein stiller Partner unterstützt ihn. Zuvor ist der Betrieb von 2015 an in Löhne beheimatet gewesen. Vor einigen Jahren hat Sebastian Wolters-Fahlenkamp für Marken wie Porsche, Aston Martin, Lamborghini und Bentley gearbeitet, etwa als Verkaufsleiter und Marketing-Fachmann. Auch Treffen mit Rennfahrern wie Sebastian Vettel, bislang vierfacher Formel-1-Weltmeister, gehören dazu. Reiner Luxus ist aber nicht seine Welt, die er differenziert sieht: 2012 hat er in Tansania einige Monate Aidswaisen in Englisch und Mathematik unterrichtet.

Rekordfahrer Michael Schumacher

Michael Schumacher ist in der Formel 1 von 1991 bis 2006 sowie von 2010 bis 2012 bei 307 Grand Prix gefahren. Er hält mehrere Rekorde: sieben Weltmeistertitel, 91 Siege, 155 Podestplatzierungen und 77 schnellste Rennrunden. Bis 2017 hat er mit 68 Pole-Positions auch diesen Rekord gehalten. Sein Debüt hat er 1991 in Belgien in einem Jordan gegeben. In einem Benetton hat er 1992 in Belgien seinen ersten Grand Prix geworden. Von 1996 bis 2006 ist er für Ferrari gefahren, kehrte 2010 für drei weitere Jahre für Mercedes in die Formel 1 zurück. Im Dezember 2013 hat er sich bei einem Skiunfall schwere Kopfverletzungen zugezogen und meidet seitdem die Öffentlichkeit. Mit der »Keep Fighting Initiative« macht er anderen Mut.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6811942?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F