Sportprogramm bei der 47. Innenstadtfete in Bad Oeynhausen
Hier ist alles in Bewegung

Bad Oeynhausen  (WB). Tanzen, turnen, trainieren: Wer sich bewegen möchte, findet in Bad Oeynhausener Vereinen viele gute Anlaufstellen. Neun von ihnen haben am Samstag auf der Innenstadtfete ihre Angebote präsentiert.

Sonntag, 07.07.2019, 17:38 Uhr aktualisiert: 07.07.2019, 17:44 Uhr
Ein umfangreiches Sportprogramm erwartet die Besucher am zweiten Tag der Innenstadtfete auf dem Inowroclaw-Platz. Mit dabei ist unter anderem das Tanzatelier Laila Castro Mendez. Foto: Jenny Karpe

In jedem Jahr steht auf dem Ino­wroclaw-Platz eine Bühne für die unterschiedlichen Vereine bereit. Den Anfang machte am frühen Nachmittag der MTV Bad Oeynhausen mit seinem Showtanz, gefolgt von der TG Werste mit einer Viertelstunde voller Hip Hop. Auch der TuS Eidinghausen zeigte Showtanz, bei dem unter anderem Tänzerinnen mit Paillettenkleidern für Glamour sorgten.

Vereinsprogramm bei der 47. Innenstadtfete in Bad Oeynhausen

1/53
  • Vereinsprogramm bei der 47. Innenstadtfete in Bad Oeynhausen
Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe
  • Foto: Jenny Karpe

Anschließend hatte das Tanzatelier Laila Castro Mendez die Bühne eine halbe Stunde lang für sich. In diesem Jahr feiert das Atelier sein 20-jähriges Bestehen. Mittlerweile gehören auch die »Last Action Heroes Kids« dazu: Die Jungen zeigten zu »Finesse« von Bruno Mars ihre ersten Breakdance-Einlagen.

Die Musical-Gruppe hingegen tanzte geschmeidig und katzengleich eine originale Choreografie aus »Cats«, während die Jazz-Gruppe »Sisters« den Abschluss bildete. Die jungen Frauen trainieren seit mindestens zehn Jahren zusammen.

Stella (8) ist hingegen erst seit einem halben Jahr in ihrem Verein: Sie macht Akrobatik beim BSV Wulferdingsen. »Ich bin sehr aufgeregt«, gestand sie vor dem Auftritt im Gespräch mit dieser Zeitung. »Aber die anderen unterstützen und halten mich.« Neben Bodenübungen, Pyramiden, Tanz und Cheerleading gehört auch Krafttraining zum Trainingsprogramm.

Mit Kraft, Körperspannung und Konzentration

»Wir müssen stark sein, sonst können wir viele Übungen gar nicht machen«, erklärte Katharina Wallmann (14), die seit ihrem 6. Lebensjahr Akrobatik trainiert. Für Stella ging alles glatt: Am Höhepunkt ihrer Nummer strahlte sie ganz oben auf der Pyramide.

Ebenfalls jung und stark sind die Mädchen des Voltigiervereins Volmerdingsen: Die Sechs- bis Elfjährigen zeigten eine beeindruckende Bock-Kür mit akrobatischen Figuren. »Für gewöhnlich voltigieren sie auf sich bewegenden Pferden. Die Hälfte der Gruppe beherrscht die Figuren auch im Galopp«, sagte Silja Nolting. Sie trainiert die Kinder zusammen mit Viktoria Adenstedt.

Nachdem es aus dem Publikum den ganzen Nachmittag über begeisterten Applaus gab, wurden die Zuschauer zum Abschluss zum Mitmachen animiert. Die Zumba-Gruppe des Bali Health Clubs motivierte zur Bewegung – und auf jeden »Zumba!«-Ruf folgte ein »Olé!« aus dem Publikum.

Auch der Kneipp-Verein Bad Oeynhausen und der Verein »Green-Sports & Sunset Sport« zeigten zur Abrundung des Nachmittags Jumping und Zumba.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6759122?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Geburtstagsfeier: Fast 1000 Schüler und Lehrer in Quarantäne
Nach der Familienfeier steigen die Coronazahlen weiter. Aktuell sind zehn Schulen betroffen. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker