OWL-Familien-Musikfest am Sonntag, 2. Juni, im Kurpark von Bad Oeynhausen
Mehr Musik geht nicht

Bad Oeynhausen/Detmold  (WB). Wer am Sonntag, 2. Juni, einen Spaziergang durch den Kurpark unternimmt, bekommt einiges zu hören: Denn von 11 bis 16.30 Uhr veranstaltet die Philharmonische Gesellschaft OWL aus Detmold dort ihr 14. OWL-Familien-Musikfest. Der Eintritt für das gesamte Programm ist frei.

Samstag, 01.06.2019, 14:00 Uhr
Freuen sich auf das OWL-Familien-Musikfest (von links): Peter Adler (Staatsbad), Thomas Trappmann und Gerhard Friedrichsmeier (beide Philharmonische Gesellschaft), Nils Vogt (Volksbank), Beate von Rüdiger (Musikschule) sowie Andreas Kelch (Volksbank). Foto: Malte Samtenschnieder

»Wir freuen uns, dass wir das OWL-Familien-Musikfest bereits zum dritten Mal nach 2011 und 2014 in Bad Oeynhausen veranstalten können«, sagte Thomas Trappmann, Geschäftsführer der Philharmonischen Gesellschaft OWL. Ein treibender Motor sei erneut Vereinsmitglied Gerhard Friedrichsmeier gewesen.

Der Bad Oeynhausener habe auch bei mehreren heimischen Unternehmen Spenden eingeworben. »Zudem unterstützen uns die Stiftung der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford oder auch die Stadtwerke Bad Oeynhausen als Sponsoren«, betonte Thomas Trappmann.

Percussion-Konzert zu Beginn

Die Freude sei groß, dass mit Aron Leijendeckers und Dan Townsend zwei Solo-Schlagzeuger der Nordwestdeutschen Philharmonie (NWD) das etwa einstündige Auftaktkonzert um 11 Uhr im Theater im Park gestalten. »Mit dabei sind auch unsere beiden Nachwuchs-Percussionisten Julia Eckardt und Gideon Kelka«, sagte Beate von Rüdiger, Leiterin der Musikschule der Stadt Bad Oeynhausen.

Sie freue sich sehr, dass die mehrfachen Preisträger beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert« die Chance erhalten, mit den Profi-Musikern aufzutreten. Trappmann: »Nach dem Konzert müssen Aron Leijendeckers und Dan Townsend schnell weiter nach Hamburg. Dort treten sie abends erstmals mit der NWD in der neuen Elbphilharmonie auf.«

»Concertino Piccolino« am Ende

Der Ausklang des musikalischen Tages im Kurpark geht ebenfalls von 15.30 Uhr im Theater im Park über die Bühne. »Das geplante ›Concertino Piccolino‹ steht für qualitätvolle Kinder- und Jugendkonzerte«, sagte Thomas Trapmann. Mit seinem Programm spreche das Ensemble der Hochschule für Musik Detmold erfahrungsgemäß nicht nur Kinder, sondern ganze Familien an.

Zwischen den beiden Konzerten können die Besucher verschiedene Musikdarbietungen in der Wandelhalle erleben. Zudem wird es zum Beispiel einen Musik-Workshop und eine Instrumentbauwerkstatt geben. »Hier können die Jungen und Mädchen Schlauch-Trompeten bauen«, sagte Beate von Rüdiger.

»Ich gehe davon aus, dass für die Veranstaltung mehr als die von Thomas Trappmann prognostizierten 1000 Besucher den Weg in den Kurpark finden werden«, sagte Staatsbad-Geschäftsführer Peter Adler. Die Wetterprognose sei hervorragend. Auch würden Gastronomie- und Getränkestände vor der Wandelhalle zum Verweilen einladen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6656624?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Großfamilie behindert Rettungskräfte
Aus Sorge vor Tumulten am Städtischen Krankenhaus zeigte die Polizei am Freitag Präsenz. Dort wurde der 70-Jährige am Donnerstag eingeliefert, wo er am Freitag auch verstarb. Angehörige hatten zuvor schon den Rettungseinsatz behindert. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker