Biker-Gottesdienst: »Schatzsuche« im Mittelpunkt der Predigt von Pfarrer Rolf Bürgers Motoren knattern Gruß zum Ja-Wort

Bad Oeynhausen/Löhne (WB). Das war ein besonderer und emotionaler Moment: Im Rahmen des Biker-Gottesdienstes auf dem Aqua Magica-Gelände haben Caro und Frank Kirschbaum aus Rinteln kirchlich geheiratet. Bereits im Vorjahr hatten sie sich standesamtlich trauen lassen.

Von Finn Heitland
Der standesamtlichen Trauung im vergangenen Jahr folgt beim Biker-Gottesdienst auf der Aqua Magica die kirchliche Hochzeit von Caro und Frank Kirschbaum aus Rinteln. Zahlreiche Motorradfahrer sind dabei, als sie sich das Ja-Wort geben.
Der standesamtlichen Trauung im vergangenen Jahr folgt beim Biker-Gottesdienst auf der Aqua Magica die kirchliche Hochzeit von Caro und Frank Kirschbaum aus Rinteln. Zahlreiche Motorradfahrer sind dabei, als sie sich das Ja-Wort geben. Foto: Finn Heitland

Die evangelische Kirche und die »Biker Union« waren Gastgeber beim 16. Motorradgottesdienst in dieser Form. Zahlreiche Biker und Interessierte verfolgten die Hochzeit und die Predigt zum Thema »Schatzsuche«.

Die Predigt hielt Pastor Rolf Bürgers aus der Kirchengemeinde Obernbeck, selbst passionierter Motorradfahrer. Die Organisation und das Rahmenprogramm übernahmen die Mitglieder der »Biker Union Löhne« in Zusammenarbeit mit ihrem Regionalbüro Hannover. »Wir sind eher im Hintergrund tätig. Alle arbeiten mitein­ander und helfen, wo es nötig ist. Eine Lösung findet sich immer, egal in welchem Bereich«, sagte Rolf Watermann vom Regionalbüro Hannover. Bei der »Biker Union« handelt es sich um eine Interessenvertretung der Motorradfahrer. Im Vorfeld des Gottesdienstes hatten die Besucher die Möglichkeit, sich über Themen zum Motorradfahren wie das richtige Verhalten im Straßenverkehr, zu informieren, den Infostand der Johanniter-Unfallhilfe zu besuchen oder die Maschinen anderer Fahrer in Augenschein zu nehmen. »Gespräche zu führen und Freunde zu treffen ist einer der besonderen Aspekte des Tages. Wir haben eine wahre Biker-Gottesdienst-Gemeinde. Die Kirche geht dahin, wo die Menschen sind«, sagte Rolf Bürgers. Auch das Gedenken an verunglückte Motorradfahrer vereinte alle Anwesenden, die teilweise extra aus diesem Grund angereist waren.

Helm dient als Sammelbehältnis für Kollekte

Vor der Trauung sagte die Braut: »Wir sind heute mit dem Auto angereist. Auf dem Motorrad wäre das Kleid kaputt gegangen.« Die Hochzeitsreise führt an den Dümmer. Als Glückwunsch zur Vermählung knatterten die Motoren von etwa 100 Motorrädern während des Gottesdienstes. Untermalt wurde dieser mit Musik des Jugendchores »True Colours« aus Obernbeck unter der Leitung von Elvira Haake, ein fester Bestandteil des Programms.

In der Predigt sprach Rolf Bürgers über die Schatzsuche im Leben. Jeder Anwesende habe Erfahrungen mit Schätzen im Leben gemacht. Er übertrug ein Bibelgleichnis auf das Motorradfahren. »Im Himmelreich ist es manchmal so wie mit einem Motorradfahrer, der die Kurven liebt. Er sucht ein perfektes Bike und verkauft alles was er hat. Gottes Liebe zu jedem ist so genial wie der Biker mit dem perfekten Motorrad«, führte Bürgers aus. Er sprach über die Erfahrung, dass etwas im Leben wichtiger wurde, als es zuvor war und davon, jemanden für ein gemeinsames Leben zu finden. Dabei nahm er noch einmal Bezug auf die vorangegangene Trauung. Als Sammelbehältnis für die Kollekte wurde ein Helm durch die voll besetzten Reihen gegeben. Knapp 450 Besucher fanden den Weg auf das Gelände der Aqua Magica und genossen neben den Sonnenstrahlen auch den Gottesdienst mit Motorradsegnung. »Die Spendengelder kommen der Stiftung ›Yeswecare‹ zu Gute. Wir unterstützen ein Jungeninternat in Lesotho im Süden Afrikas. Vor kurzem wurde dort ein zweites Wohnhaus ermöglicht«, sagte Oliver »Quax« Schürmann (Bielefeld). Er ist Verantwortlicher der »Biker Union Löhne«. Die Motorradstaffel der Johanniter-Unfallhilfe, Regionalverband Minden-Ravensberg, begleitete nach dem Gottesdienst die Motorradtour durch Bad Oeynhausen, Löhne, Herford, Exter und zurück zur Aqua Magica. Mehr als 260 Motorräder starteten so gemeinsam in die Saison.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6582196?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F