Weiteres Ortseingangsschild in Bad Oeynhausen mit Schreibfehler
Ein »e« zuviel

Bad Oeynhausen  (WB/mcs). Den Namen der Stadt Bad Oeynhausen auf einem Ortseingangsschild korrekt wiederzugeben, scheint schwieriger zu sein als gedacht.

Samstag, 06.04.2019, 08:00 Uhr
Stadt Bad »Oeyenhausen« ist auf einem Ortseingangsschild an der Wöhrener Straße zu lesen. Foto: Malte Samtenschnieder

Nachdem Mitte Dezember ein Ortseingangsschild mit der Aufschrift Bad »Oyenhausen« am Werre-Park aufgestellt worden war, tauchte jetzt ein Schild mit der Aufschrift Bad »Oeyenhausen« an der Wöhrener Straße ungefähr in Höhe der Einmündung zur Straße Steinkamp auf.

Nicht nur aufmerksamen Verkehrsteilnehmern war der Schreibfehler aufgefallen. Sie verbreiteten bereits am Donnerstagabend »Beweisfotos« über soziale Netzwerke im Internet. Auch Mitarbeiter des Kreises nahmen das Corpus Delicti am Freitagmorgen in Augenschein, veränderten daran zunächst aber einmal nichts.

»In der Tat hat der Schilderhersteller das Ortsschild mit einem Druckfehler geliefert, der bisher nicht aufgefallen war. Das Ortsschild wird auf jeden Fall ausgetauscht und das überschüssige ›e‹ gegebenenfalls übergangsweise mit einer Folie abgeklebt«, teilte Kreissprecherin Sabine Ohnesorge am Freitag auf Anfrage dieser Zeitung mit.

Kommentare

Andreas Edler  wrote: 06.04.2019 10:16
Kontrolle?
Schade, dass offensichtlich niemand beim Auspacken, beim Verladen auf das Fahrzeug und bei der Montage mal drauf geschaut hat. Einfach stumpf hingehängt.
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6521917?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Richter verbieten Sonntagsöffnung
“Sorry we’re closed” (Leider Geschlossen): Das gilt voraussichtlich an allen schon geplanten oder noch ungeplanten verkaufsoffenen Sonntagen in NRW. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker