International Wellness Resorts und Continental Leisure Projects sind neue Besitzer
»Bali Therme«: Verkauf vollzogen

Bad Oeynhausen (WB). Bereits im vergangenen Jahr hat das WESTFALEN-BLATT mehrfach darüber berichtet, dass die  »Bali Therme GmbH & Co. KG« verkauft werden soll. Käufer sind das Unternehmen International Wellness Resorts aus den Niederlanden und Continental Leisure Projects aus Luxemburg. Am 30. Januar wurde der Verkauf nach Angaben der »Bali Therme« vollzogen.

Samstag, 02.02.2019, 08:00 Uhr aktualisiert: 02.02.2019, 09:22 Uhr
Die neuen Anteilseigner wollen bauliche und innenarchitektonische Verbesserungen der »Bali Therme« vornehmen. Foto: Schofeld/Archiv

Zum Zwecke des Erwerbs der Anteile habe die International Wellness Resorts eigens eine eigene Gesellschaft in Deutschland gegründet, die German Wellness Resorts Holding GmbH. Des Weiteren sei die Rechtsform der Gesellschaft im Zuge des Erwerbs in eine GmbH umgewandelt worden.

Name lautet künftig »Bali Therme GmbH«

Die Gesellschaft firmiere daher künftig unter »Bali Therme GmbH«. »Seit dem 30. Januar sind die German Wellness Resorts Holding GmbH und die Continental Leisure Projects alleinige Eigentümer der ›Bali Therme GmbH‹«, teilt die »Bali Therme« mit.

Ausschlaggebend für den Kauf waren laut einer schriftlichen Presseerklärung neben dem guten Namen auch die Größe und sehr schöne Lage der »Bali Therme« im Herzen von Bad Oeynhausen. »Die neuen Anteilseigner planen bauliche und innenarchitektonische Verbesserungen der ›Bali Therme‹«, heißt es weiter.

Bevor über konkrete Maßnahmen gesprochen werden könne, bestehe nun aber zunächst die Aufgabe, sich mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut zu machen. Nach dieser Einarbeitungsphase könne dann über die weiteren konkreten Maßnahmen berichtet werden.

Treffen mit Tarifkommission

»Des Weiteren möchten die Vertreter der neuen Anteilseigner gerne die Mitglieder der Tarifkommission persönlich kennenlernen. Ein erstes Treffen ist bereits für nächsten Mittwoch, 6. Februar, geplant«, teilt die »Bali Therme« in der am Freitag verbreiteten Erklärung mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6363547?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Krisenstab mietet Wohnsiedlung für positiv getestete Tönnies-Mitarbeiter an
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker