Enthaltene Projekte in Bad Oeynhausen sollen auf Realisierbarkeit geprüft werden
Stadtrat bringt Tourismuskonzept auf den Weg

Bad Oeynhausen  (WB). Neun Monate nach der ersten Vorstellung bei einer kontroversen Bürgerveranstaltung in der Wandelhalle hat der Stadtrat am Mittwochabend einstimmig (bei zwei Enthaltungen) ein neues Tourismuskonzept für Bad Oeynhausen auf den Weg gebracht.

Donnerstag, 13.12.2018, 19:37 Uhr aktualisiert: 13.12.2018, 19:42 Uhr
Ein zentraler Bestandteil des vom Stadtrat auf den Weg gebrachten Tourismuskonzeptes ist ein Solegarten. Er soll unter Einbeziehung der ehemaligen Liegehalle den Kurpark Bad Oeynhausen beleben. Foto: Malte Samtenschnieder

Konkret wurde Folgendes beschlossen: »Der Rat begrüßt das in Zusammenarbeit mit Bürgern erstellte Tourismuskonzept und beauftragt die Verwaltung, die darin enthaltenen Einzelmaßnahmen zur Beschlussreife vorzubereiten und dann den Fachgremien zur Beratung und konkreten Beschlussfassung vorzulegen. Das Konzept soll auch offen für neue Vorschläge bleiben und so auch in Zukunft fortgeschrieben werden.« Der Beschluss wurde ohne vorherige Erläuterungen oder gar eine Aussprache einstimmig getroffen.

Bürger entwickeln Konzept weiter

Wie berichtet, wurde der erste Entwurf des Tourismuskonzeptes von einem im Mai 2016 von Bürgermeister Achim Wilmsmeier initiierten Runden Tisch zur Zukunft des »Gesundheitsstandortes Bad Oeynhausen« erstellt. Nach der ersten öffentlichen Präsentation im März 2018 in der Wandelhalle wurden die Inhalte des Tourismuskonzeptes insbesondere bei zwei weiteren Bürgerveranstaltungen im Juni und November ebenfalls jeweils in der Wandelhalle weiterentwickelt.

Die in den öffentlichen Veranstaltungen von Bürgern eingebrachten Ergänzungen wurden im Konzept berücksichtigt und als solche kenntlich gemacht. In einem nächsten Schritt sollen nun die einzelnen Projekte auf ihre Realisierbarkeit geprüft und zur Beschlussreife in den Fachgremien vorbereitet werden. Als eine zentrale Maßnahme, die zeitnah umgesetzt werden soll, ist das Anlegen eines Solegartens im Kurpark unter Einbeziehung der ehemaligen Liegehalle im Gespräch.

Wie Bürgermeister Achim Wilmsmeier vor der Beschlussfassung im Rat immer wieder betonte, ist das mittlerweile vorliegende Tourismuskonzept nicht als endgültig zu betrachten, sondern kann jederzeit um neue Ideen und Vorschläge ergänzt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6256094?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Lockdown bis 14. Februar - Abschied von der Alltagsmaske
Kanzlerin Angela Merkel (CDU), Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (l, SPD) und der CSU-Vorsitzende Markus Söder kommen zur Pressekonferenz im Bundeskanzleramt.
Nachrichten-Ticker