Arbeiten an der Oberbecksener Straße in Bad Oeynhausen wirken sich auf Regional- und Fernverkehr aus Bahn ändert Fahrplan wegen Brücke

Bad Oeynhausen (WB/muk). Die geplanten Bauarbeiten an der Brücke Oberbecksener Straße haben Auswirkungen auf den Bahnverkehr zwischen Hannover und Bielefeld/Osnabrück. Einschränkungen wird es im Zeitraum vom 27. bis 29. Dezember geben. Zeitgleich soll die alte Brücke mit einem Spezialkran umgehoben werden.

Die Arbeiten an der Bahnbrücke Oberbecksener Straße zwischen dem 27. und 29. Dezember haben Auswirkungen auf den Regional- und Fernverkehr.
Die Arbeiten an der Bahnbrücke Oberbecksener Straße zwischen dem 27. und 29. Dezember haben Auswirkungen auf den Regional- und Fernverkehr. Foto: Malte Samtenschnieder/Archiv

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, betreffen die Fahrplanänderungen im genannten Zeitraum den Fern- und Regionalverkehr. Die Arbeiten an der Brücke Oberbecksener Straße schränken, wie berichtet, den Bahnverkehr auf der Strecke zwischen Minden und Löhne ein. Über die viergleisige Strecke führt die Brücke.

Weiterer Grund für die Fahrplanänderungen seien Arbeiten an drei Weichen zwischen Seelze und Haste in Niedersaschen. Zudem lasse die Deutsche Bahn am Kreuzungsbauwerk Gümmerwald zwischen Wunstorf und Dedensen-Gümmereine eine alte Brücke zurückbauen.

Folgende Änderungen ergeben sich im Fahrplan:

(Fernverkehr, ganztags vom 27. bis 29. Dezember) - die ICE-Züge der Linie Berlin – Düsseldorf/Köln werden zwischen Hannover-Hauptbahnhof und Dortmund-Hauptbahnhof über Altenbeken ohne Halt umgeleitet. Die planmäßigen Zwischenhalte in Bielefeld und Hamm fallen aus.

- die IC-Linie Dresden – Hannover – Köln fällt zwischen Hannover und Herford in beiden Richtungen aus. Von Köln aus enden die Züge in Herford. Der Halt in Minden entfällt.

- die IC-Linie 77 Berlin – Amsterdam verkehrt nur zwischen Berlin und Hannover sowie zwischen Osnabrück und Amsterdam. Die Halte in Bad Oeynhausen und Bünde entfallen.

(Regional- und S-Bahnverkehr von 27. Dezember, 11 Uhr, bis 29. Dezember, 18 Uhr) - die Züge der Linie RE 6 (Minden – Köln/Bonn Flughafen) fallen während der Bauarbeiten zwischen Minden und Löhne in beiden Richtungen aus. Als Ersatz verkehren Busse im Schienenersatzverkehr.

- zwischen Minden und Löhne verkehren auch Züge der Westfalenbahn. Über den Zugverkehr informiert das Eisenbahnverkehrsunternehmen.

- bei der S-Bahnlinie S1 (Minden – Hannover) kommt es auf verschiedenen Abschnitten zwischen Haste – Wunstorf – Seelze und Hannover in beiden Richtungen zu Zugausfällen. Zwischen Minden und Haste verkehren die Züge zu geänderten Fahrzeiten.

Arbeiten in Bad Oeynhausen sollen 53 Stunden andauern

Wie berichtet, sollen die Arbeiten an der Oberbecksener Straße mit dem Spezialkran zwischen dem 27. und 29. Dezember insgesamt 53 Stunden andauern. Weil ein konventioneller Abriss der Brücke vermutlich länger als die genannten Stunden in Anspruch nehmen würde, sei die Entscheidung auf das Umheben der alten Brücke gefallen, teilte der Fachbereich Stadtentwicklung Ende November mit. Bereits vor langer Zeit sei das Zeitfenster von 53 Stunden für die Vollsperrung der vier Gleise auf Bad Oeynhausener Gebiet festgelegt worden.

Die alte Brücke aus Beton hat ein Gewicht von etwa 325 Tonen. Deshalb muss ein Spezialkran zum Einsatz kommen. Dieser Kran kommt sonst beim Aufstellen von Windkraftanlagen zum Einsatz. Damit erhöhen sich die Gesamtkosten für die Erneuerung der Brücke um 500.000 Euro auf etwa fünf Millionen Euro. Die Kosten tragen die Stadt Bad Oeynhausen sowie das Land und die DB Netz AG nach einem Verteilungsschlüssel. Der Anteil der Stadt war zuletzt mit etwa 90.000 Euro angegeben worden.

Weitere Informationen zu den Fahrplanänderungen gibt es im Internet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.